Fandom

Alternativgeschichte-Wiki

3.weltkrieg zdf version

985Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Dritten Weltkrieg (ZDF Version)
Datum 12. März - 1. April, 1990
Lage Zunächst Deutschland ; schließlichEuropa , Nordamerika und derSowjetunion
Ergebnis
  • Zunächst Auflösung der Ost-Deutschland und seine bevorstehende Wiedervereinigung mit der Bundesrepublik Deutschland.
  • Letztlich ein globaler Atomkrieg mit Hunderten von Millionen Toten.
Kriegsparteien
NATO 

einschließlich 
 Vereinigten Staaten 
 Vereinigtes Königreich 
 Bundesrepublik Deutschland 
 Polnischen Widerstandsbewegung 
 Royal Netherlands Armee-Einheiten

Warschauer Pakt 

einschließlich 
 Die Sowjetunion 
 Ost-Deutschland

Kommandeure und Führer
NATO bloc- 

George HW Bush 
 James Baker 
 Martin Jacobs 
 Margaret Thatcher 
 Helmut Kohl

Warschau Pact- 

General Vladimir Soshkin 
 Yuri Rubanov 
 Erich Honeck

Der Dritte Weltkrieg - Fiktive ZDF Reportage aus dem Jahre 199801:27:32

Der Dritte Weltkrieg - Fiktive ZDF Reportage aus dem Jahre 1998

Weltkrieg (Der Dritte Weltkrieg)
 ist ein 1998 deutschen Fernsehen ZDF ist mockumentary von Robert Stein gerichtet - zusammen mit The Learning Channel , wurde eine englische Version auch gemacht. Es zeigt, was man durchsickerte, wenn, nach dem Sturz des Michail Gorbatschow aus einer neuen Hardliner-Regime, die sowjetischen Truppen, unter dem Befehl, das Feuer auf Demonstranten eröffnet Berlin im Herbst 1989 und gefällt den Dritten Weltkrieg . Der Film mischt Realaufnahmen der Führer der Welt mit Mock Interviews der Bürger, Soldaten und politischen Beratern.

Plot Bearbeiten

Prologue Bearbeiten

Der Film beginnt mit Clips des US-Militärs kriechen, um zu einem sowjetischen Atomangriff zu reagieren. Daniel Schorr , die Berichterstattung vor dem Weißen Haus, verdampft, wenn eine nukleare Waffe explodiert.

Berlin in der Krise Bearbeiten

Im Sommer 1989 ist Ost-Deutschland in Aufruhr. Viele Bürger sind mit kommunistische Führung ihres Landes unzufrieden und fordern prowestlichen Reformen. Sie suchen auch die Vereinigung mit der Bundesrepublik Deutschland. Am 7. Oktober Michail Gorbatschow , ein Anhänger dieser Reformen, besucht Ost-Berlin. Während seiner Rückflug veranstaltet die Hardliner-kommunistische Führung einen Coup, der Gorbatschow und Installationen (fiktiven) General Wladimir Soshkin zum neuen sowjetischen Führer absetzt; Gorbatschows weiteres Schicksal "im Dunkel der Geschichte verloren",

Soshkin und die Hardliner heftig wider den Aufstieg von Glasnost und Perestroika . Sie sind entschlossen, die Aufstände in Ost-Deutschland und dem Rest des Ostblocks (auch Polen, wo die Kommunisten am Ende friedlich abgetreten Macht durch die Zeit des Putsches) mit einem schnellen "chinesischen Stil" militärischen Vorgehen gegen Ende Oktober. (In Ost-Deutschland zumindest die Niederschlagung ist nicht auf Demonstranten eingeschränkt: zahlreiche moderaten Kommunisten wie Egon Krenz und Schabowski . sind "verschwunden", nie von wieder gehört werden) Die Niederschlagung entzündet Opposition gegen den Kommunismus. Ende November eine Demonstration in Leipzig brutal von der Roten Armee in großen Verlust des Lebens unterdrückt. Zwei Tage später, eine Demonstration am Brandenburger Tor endet mit DDR-Soldaten getötet viele Ostberliner Bürger versuchen, die skalieren Berliner Mauer und einem westdeutschen Kameramann filmt das Geschehen. Diese Soldaten feuern auch Aufnahmen über die Mauer in West-Berlin. Bald nach, reagiert die DDR-Regierung auf die internationale Verurteilung ihres Verhaltens bei der Bestellung alle ausländischen Journalisten aus dem Land.

Der Aufbau zum Krieg Bearbeiten

Mitte Dezember, Luftbrücke der westlichen Alliierten militärische Verstärkung nach West-Berlin. Bald nach, US-Außenminister James Baker kommt in West-Berlin, um heimlich mit General Dmitri Leonov, der sowjetischen Kommandanten in Ost-Deutschland, die sich entschieden gegen Soshkin Niederschlagung erfüllen. Doch auf dem Weg zu dem Treffen, Leonov wird durch eine Autobombe, für die eine westdeutsche getötet Neonazi- Gruppe bekennt. Nach einem Interview mit der westdeutschen TV, in dem Soshkin implizit droht West-Berlin, ein amerikanischer Oberst Aufträge, die taktischen Atomwaffen in der Bundesrepublik Deutschland in höchster Alarmbereitschaft gesetzt werden. Soshkin antwortet mit neuen Bedrohungen, einem massiven Einsatz der sowjetischen U-Boot-Flotte, sowie Übergriffen der sowjetischen Bombern Bär in Alaska Luftraum.

Am 25. Januar 1990 Soshkin implementiert Operation Thunderbolt. Eastern Truppen abgeschnitten Transport- und Versorgungszusammenhänge zwischen der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin und der sowjetischen Luftstreitkräfte mobilisiert, um Ost-Deutschland Luftraum zu verschließen. Soshkin hofft, der Plan, den Westen daran hindert, in den östlichen Einflussbereich zu verhindern und schneiden Berlin vom Westen. NATO- Streitkräfte starten Sie eine vollständige Bereitstellung in der Bundesrepublik Deutschland, und viele Bürgerinnen und Bürger in der Bundesrepublik Deutschland bereiten Stände sollte das Schlimmste zu kommen.

Da die Vereinigten Staaten bereitet ihre erste Militärkonvoi über den Nordatlantik, die Sowjets ihre Absicht zur Blockade der US Navy transportiert. Soshkin Wünsche abzuschneiden Westeuropa und schwächen die NATO Aufbau. Die UN und die NATO zu verurteilen, die Blockade und zu erklären, dass es ein Akt der Feindseligkeit sein. Am 18. Februar, dem United States Navy gegen die Blockade und die US-Schiffe werden von sowjetischen Truppen angegriffen. Fast ein Viertel des Konvois verloren geht, bevor eine amerikanische und britische Streitkräfte starten einen Gegenangriff und deaktivieren Sie die Seewege. Weltkrieg hat begonnen.

Die Vereinigten Staaten versendet Martin Jacobs in die Sowjetunion zu Gesprächen mit Soshkin. Herauszufinden, dass Soshkin weiß, dass die Sowjets Macht in Osteuropa zu verlieren, bietet das Jacobs Soshkin einen erweiterten Zeitplan für die Sowjet zurückzutreten aus Osteuropa im Austausch für eine Deeskalation des militärischen Aufbau. Soshkin verweigert ihm ganz und gar: "Nyet".

Die Schlacht um Deutschland Bearbeiten

Am 12. März Soshkin bestellt eine umfassende amphibischen Landung in der Nähe von Kiel an der Ostsee. Die Landungen fangen NATO unvorbereitet und sie Kräfte klettern nach Norden, um den Brückenkopf zurück zu schieben. Am nächsten Tag, Warschauer Pakt fahren Bodentruppen durch die Fulda Gap , mit dem Befehl, an den Rhein zu drücken, um den ausgestreckten NATO-Truppe aufzuteilen. Inzwischen hat die sowjetische Luftwaffe bombardiert Air Base Ramstein und andere NATO-Basen in Deutschland. Das Ziel ist, die NATO Aufbau mit einem platzierten Schuss das lähmen und drücken Sie dann für eine neue Runde der diplomatischen Verhandlungen von einer stärkeren strategischen Position. NATO-Streitkräfte, mit der Überzahl und Überraschung konfrontiert werden zurückgeschoben, wenn sie in der Lage, erhebliche Verluste an den Warschauer-Pakt-Kräfte verursachen, sind. Bis zum 17. März haben Eastern Kräfte 50 Meilen in der Bundesrepublik Deutschland vorangetrieben.

Während der Vorbereitung, um einen taktischen Kerngegenangriff zu starten, ermächtigt die NATO einen letzten verzweifelten herkömmlichen Luftkampf, Betriebs blutige Nase, startete 24 Stunden vor der nuklearen Streiks zu beginnen. Es ist ein überwältigender Erfolg: die ersten Streiks lahm Warschauer Pakt Kommando- und Kontrollposten, werfen ihre Armeen auf dem Gebiet in ein Chaos, und in der darauf folgenden Luftkampf, fügt NATO verheerende Verluste aus der sowjetischen Luftwaffe (die bereits 20% verloren hatte das Flugzeug die Unterstützung der ersten Offensiven), gewinnt unangefochtene Kontrolle über Osteuropa Luftraum. In Verbindung mit der Unterstützung aus dem polnischen Untergrund , die aus sowjetischen Versorgungsleitungen schneidet, das Blatt des Krieges verwandelt. Mit ihrer zahlenmäßigen Überlegenheit der westlichen technologische Überlegenheit negiert wird, schmelzen die ostdeutsche und sowjetische Armeen unter NATO airfire und westlichen Streitkräfte am 23. März geben Ost-Deutschland.

Global Thermo Krieg Bearbeiten

NATO-Streitkräfte zu erreichen und befreien West-Berlin am 27. März Als die Sowjets zurückziehen, um Polen, die Deutschen beginnen, hoffen, dass die Wiedervereinigung ist nahe. Die US-Führung versucht, Soshkin zu versichern, dass die NATO nicht die Absicht hatte, um ihren Vormarsch über Ost-Deutschland zu drücken. , Bricht jedoch Unruhen im Ostblock als Bürger der kommunistischen Nationen sowie ethnische Minderheiten in der Sowjetunion, drücken Sie für den Sturz ihrer Führer. Soshkin wird paranoid, dass die NATO nutzen die Situation, den ganzen Weg nach Moskau zu kämpfen oder um einen nuklearen Erstschlag gegen ihn zu starten.

Als Demonstration der Stärke, am 31. März Soshkin bestellt eine symbolische Atomschlag über der Nordsee. Die Vereinigten Staaten reagiert, indem Sie auf Vollkern wach und bereitet sich auf die auszuführen einzigen integrierten Operationsplan . Am 1. April wurde eine sowjetische Radar Post leidet eine Fehlfunktion der Ausrüstung. Fälschlicherweise glauben, dass die UdSSR unter nuklearen Angriff, Soshkin bestellt einen totalen Atomschlag gegen den Westen. NATO reagiert in Art. Tausende von Atombomben explodieren auf der Nordhalbkugel. " Es gibt keine weiteren historischen Aufzeichnungen von dem, was als nächstes passiert " .Das Schicksal der südlichen Hemisphäre ist in diesem Zusammenhang nicht genannt gelassen, ebenso, ob Sowjet oder US-Militäreinrichtungen gab es während des Krieges ausgerichtet.

Epilogue Bearbeiten

Der Film spult zu Gorbatschows Besuch in Ost-Deutschland. Wir sehen dann die eigentlichen Feierlichkeiten zum Fall der Berliner Mauer und der friedlichenWiedervereinigung Deutschland : "Die Geschichte ... nahm einen anderen Verlauf.".

Charaktere Bearbeiten

Schauspieler spielen fiktive Charaktere Bearbeiten

Schauspieler Zeichen Titel
Boris Sichkin General Wladimir Soshkin Generalsekretär der Sowjetunion
Boris Leskin Yuri Rubanov Sowjetische Außenminister
Christopher Wynkoop Martin Jacobs US-Sicherheitsberater
Sigrid Braun-Umbach Franziska Bruckner West-Berlin Arzt
Gunter Walch General Karl Frohm Westdeutschen Armee
Klaus Schleif Oberst Wolfgang Heckler NVA
Oliver Hohlfeld Markus Lehmann DDR-Bürger
Daniel Schorr selbst Reporter in Washington, DC
John Ydstie selbst Reporter in Niedersachsen

Clips politischer Führer wirklichen Leben Bearbeiten

Person Titel
Michail Gorbatschow Generalsekretär der Sowjetunion
Erich Honecker Generalsekretär der Deutschen Demokratischen Republik
George HW Bush Präsident der Vereinigten Staaten
James Baker Außenminister der Vereinigten Staaten
Bob Dole Staat-Senator von Kansas
Phil Gramm Senator der Vereinigten Staaten aus Texas
Helmut Kohl Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
François Mitterrand Präsident von Frankreich
Margaret Thatcher Premierminister des Vereinigten Königreichs

Die Unterschiede zwischen den deutschen und englischen Version Bearbeiten

  • Die deutsche Version wird von einem Haftungsausschluss klarstellt, dass die Ereignisse des Films basieren auf aktuellen Krisenpläne der verschiedenen Regierungen auf der Basis (die Filmemacher konsultiert zahlreichen Militärexperten auf beiden Seiten, und erhalten Zugang zu zuvor klassifizierten NATO und Warschauer Pakt Kriegspläne) vorangestellt [ 1] , aber das, "Zum Glück für uns alle", die Situationen, die sie für geschaffen wurden nie passiert.
  • Die Nachrichtensendungen aus denen ein wesentlicher Teil des Films sind unterschiedlich: die deutsche Version, als ZDF-Produktion verwendet, dass Netzwerk und seine On-Air-Persönlichkeiten für die Segmente, während die englische Version zeigt verschiedene Reporter arbeiten für einen ungenannten amerikanischen Netzwerk (für die Eröffnungsszene, die englische Version zeigt vollständigen Bericht Daniel Schorr ist, während das deutsche ZDF einen Bericht vor dem Wechsel zu Schorr für die nukleare Explosion hat).
  • Auch in der deutschen Version, Senator Gramm Aussagen zum Staatsstreich durch die der ersetzt Schleswig-Holstein Gouverneur Björn Engholm , Führer der Opposition SPD zu dieser Zeit.
  • In der englischen Version werden auch andere Sprachen untertitelt (mit Ausnahme einer Rede über Gorbatschows Perestroika); In der deutschen Fassung sind andere Sprachen übersetzt (außer Bereich Interviews mit US-Armee Offiziere, sobald der Dreharbeiten beginnt).
  • Die beiden westdeutschen Zeichen, General Frohm und Dr. Bruckner, sprechen auf Deutsch in der ZDF-Version und Englisch für TLC.
  • Die englische Version enthält zwei Szenen, die nicht in das deutsche enthalten: ein Interview mit zwei DDR-Soldaten, die während des Brandenburger Tors Massaker Westen geflohen, und ein Paar von "Mann auf der Straße" Interviews (ein kriegerischer, mit dem Akzent und Verhalten geliefert einer stereotypen New Yorker, der andere nervös, aber optimistisch) in Times Square .
  • Die englische Version erwähnt westdeutschen, britischen, niederländischen und amerikanischen Soldaten, welche den ersten Baltic Angriff; in der deutschen Version, nehmen belgischen Kräfte Teil auch.
  • In der deutschen Fassung wird der entscheidende NATO-Luftangriff mit dem Namen "Operation blutige Nase"; in englischer Sprache wird nie einen Namen.
  • Die zurückgespult Montagen zwischen dem Raketenstart "Endung" und den festlichen Bilder der tatsächlichen Ereignisse sind etwas anders.
  • Während die deutsche Version endet mit Szenen aus den beiden Ereignisse vom November 1989 und der Wiedervereinigung (zusammen mit dem "anderen Weg" Linie), hat die englische Erzählung keine solche Coda, und die Montage ist ganz aus dem Fall der Mauer.

Parallels und Verweise auf realen Ereignissen Bearbeiten

  • Prager Frühling / Invasion der Tschechoslowakei , Allgemein- Soshkin im 1968 Razzia beteiligt waren; die Brutalität der Truppen unter seinem Kommando war so berüchtigt, dass er auf der Titelseite erschien Life Magazine .
  • Stanislav Petrov verhindert den Start eines Atomkriegs in einer Zeit der erhöhten US / Sowjet Spannung, wenn eine sowjetische Radar Computer im Jahr 1983 eine Fehlfunktion.
  • Black Monday 1987 -Bilder der alarmierenden Schlagzeilen es für den erzeugten New York Post ("Crash") und Daily News ("PANIC") wurden verwendet, um einen Börsenkrach von der Unsicherheit über die Zukunft verursacht zu veranschaulichen.
  • Platz des Himmlischen Friedens Proteste des Jahres 1989 -Chinesisch Studenten halten eine Pro-Demokratie-Proteste in der Nähe der Sitz der chinesischen Regierung. Nach wochenlangen Demonstrationen, das Militär gewaltsam beendete den Protest. Dies ist wahrscheinlich die "chinesische Lösung" durch Soshkin spielt. Die Ereignisse des Films werden vier Monate nach der Niederschlagung gesetzt. In Wirklichkeit Honecker öffentlich gewünscht, mit den Unruhen in dieser Weise behandeln (bis zu dem Punkt zu versuchen, Gorbatschow in solche Razzien in Polen und Ungarn zu sprechen), auch die Erteilung einer schriftlichen, um so in Leipzig zu tun, und wurde Mitte Oktober verdrängt weitgehend, um sie von Fall zu vermeiden.
  • Der Fall der Berliner Mauer und der Wiedervereinigung Deutschland -Clips von beiden zeigte sich auch aus dem Zusammenhang: Aufnahmen von der Wiedervereinigung wurde verwendet, um Feiern zeigen nach der Befreiung von West-Berlin, zu behaupten es geschah nach dem Massaker November.
  • Die Sowjetputschversuch von 1991 gegen Michail Gorbatschow-Clips von US-Beamten und "westdeutschen" Helmut Kohl Erörterung dieser Veranstaltung wurden in diesem Film verwendet; seit dem Staatsstreich kam es nach 1990 wurde Kohl tatsächlich als der Führer der vereinten Deutschland zu sprechen, als er machte diese Aussagen.
  • Der Golfkrieg von 1990 bis 1991-Clips von US-Beamten Erörterung dieses Krieges wurden in diesem Film verwendet. FLIR Video der Koalition Luftangriffe auf den Irak wird verwendet, um den Angriff auf verdeutlichen Warschauer-Pakt- Zentrale. Aktuelles Bildmaterial von der alliierten Luftangriffe auf Bagdad zu Beginn der Operation Desert Storm wird verwendet, um die Bombardierung zu veranschaulichen Hamburg von sowjetischen und ostdeutschen Luftstreitkräfte.
  • Der Falkland-Krieg von 1982 Footage von der Schlacht von San Carlos und der Bluff Cove Luftangriffen wird die Seeschlacht zu veranschaulichen.
  • Der Bosnienkrieg von 1992 bis 1995. Schüsse von Flugzeugen Kameras wurden verwendet, um NATO-Bombardierung illustrieren Legnica .
  • Der Vietnam-Krieg . Footage von der US-Marines in Khe Sanh unter Beschuss von nordvietnamesischen Armee Artillerie werden die sowjetischen und ostdeutschen Luftangriffe auf verdeutlichen Air Base Ramstein in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Die ersten Tschetschenien-Krieg . Footage der russischen Truppen in Grosny wird verwendet, um die sowjetischen Truppen Rückzug aus der Bundesrepublik Deutschland wieder in Ost-Deutschland zu veranschaulichen. Footage von tschetschenischen Rebellen kämpfen russischen Truppen wird auch verwendet, um den Zusammenbruch der DDR-Regierung zu veranschaulichen und um den wachsenden bewaffneten Widerstand in der Sowjetunion zu Soshkin Regime zu veranschaulichen.
  • Die sowjetisch-afghanischen Krieg . Footage der sowjetischen Truppen wird verwendet, um die sowjetischen Truppen Rückzug in Polen zu veranschaulichen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki