FANDOM


--- Diese Seite ist Teil der AvA-Reihe ---

Die Aufteilung der USA nach deren Niederlage im 2.Weltkrieg ist die Aufteilung des US-Amerikanischen Staatsgebietes nachdem die USA den zweiten Weltkrieg verloren hatte. Die 48 Bundesstaaten, Alaska und Hawaii wurden zwischen Deutschland, Japan und Mexiko aufgeteilt.

Kriegsverlauf

Beim japanischen Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 starben mehr als 10.000 Menschen auf Seiten der USA. Auch die amerikanische Pazifikflotte wurde kampfunfähig gemacht. Japanische Truppen landeten an der Küste Kaliforniens. Deutschland konnte derweil den Angriff der Alliierten am 30. Juni 1944 abwehren und hatte nach mehreren kleineren Schlachten den Krieg gewonnen. Deutsche U-Boote und Schlachtschiffe machten sich auf den Weg nach Amerika. Dort hatten sie vergleichsweise wenig Schwierigkeiten, denn die Amerikaner waren technisch und zahlenmäßig Deutschland, Japan und Mexiko klar unterlegen. Alle drei Staaten begannen amerikanische Städte zu bombardieren.
Soldiers-1329293 1920

Deutsche Soladaten in einer amerikanischen Kleinstadt (Frühjahr 1945)

Als erstes wurde die Hauptstadt Washington DC angegriffen. Die Deutschen bombardierten dazu noch Chicago, Detroit, Philadelphia und Houston. Die Japaner zerstörten Los Angeles, Seattle und San Diego. Die Mexikaner Phoenix, Denver und Albuquerque. Als die USA fast komplett besetzt oder zerstört waren, kapitulierten die noch verbliebenen Soldaten oder liefen zu den Deutschen über.

Spätestens am 5. Dezember, als die Teilung der USA beschlossen wurde, hatten die Vereinigten Staaten den Krieg verloren. Das Land wurde aufgeteilt.

Konferenz von Washington D.C.

In einem Zelt im Vorgarten des Weißen Hauses, mitten im zerstörten Washington D.C., trafen sich am 5. Dezember 1945 die drei Sieger des Krieges. Reichsführer Adolf Hitler (für Deutschland), Präsident Manuel Ávila Camacho (für Mexiko) und Kaiser Hirohito (für das Japanische Kaiserreich) feierten medienwirksam ihren Sieg über die Vereinigten Staaten und debattierten über Aufteilung des Landes in drei Zonen. Relativ zügig war man sich einig und die drei machten sich wieder auf den Heimweg.

Aufteilung der USA

Nachdem die Alliierten den zweiten Weltkrieg verloren haben werden die USA zwischen dem Deutschen Reich, Japan und Mexiko aufgeteilt. Dabei bekommt das deutsche Reich die gesamte Ostküste, sowie die Bundesstaaten Texas und das gesamte Gebiet östlich der Rocky Mountains.

Mexiko bekam die damaligen Bundesstaaten New Mexico, Arizona, Utah, Nevada und Colorado zugesprochen.

Japan bekam die westlichen Staaten Kalifornien, Oregon, Washington und Idaho sowie Alaska und Hawaii.

Die USA nach dem Krieg

Aus den Vereinigten Staaten wurden drei neue Staaten:

VNSA Nordmexiko Japanisch-Amerika
NaziUSA-0
FlagofNordMex
JapanAmerika-0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.