FANDOM


  • Eismann81

    Fahrplan 2018/19

    4. Oktober 2018 von Eismann81

    Hallo, da einige jetzt schon so etwas gemacht haben, vergebe ich jetzt auch einen Überblick über meinen Plan:

    Ich werde versuchen, Münchner Diktat dieses Jahr fertigzustellen. Was ich genau danach schreiben werde, weiß ich noch nicht genau. Ich will auf jeden Fall danach erst mal meine Benutzerseite gestalten, wenn ich damit fertig bin und meine Artikel richtig zuordnen. Falls jemand von euch Hilfe bei einem Artikel braucht, und/oder nicht genug Zeit hat, da er momentan schon an mehreren Artikeln dran ist kann ich gerne behilflich sein, sobald ich meine ZL fertig habe. Dass war's dann auch schon

    MfG Prussian Legaue

    Ganzen Beitrag lesen >
  • GGGane

    Es ist August und damit ist das Jahr in Kürze vorbei. Darum will ich hier etwas über meine Pläne des restlichen Jahres schreiben.

    Zeitlinien:

    Ich werde die Zeitlinie Edwards Empire fertigstellen. Danach habe ich 3 neue Zeitlinien in planung, die Reihenfolge werde ich je nachdem umsetzten.

    • Die zweite Sintflut (Zeitlinie in der ab dem späten 18. Jahrhundert die Pole schmelzen)
    • Sparta Zeitlinie (Zeitlinie in der die Spartaner Griechenland dominieren)
    • Gladiatoren Zeitlinie (Ein Spektakel der Gladiatoren)

    Auserdem habe ich vor in der Rubrik Alternativgeschichte aus Medien einige Artikel zu verfassen. Eventuel einen weiteren Artikel/Zeitlinie aus dem DC Comic Universum mit Overman dem bösen Nazi Superman. Auch möchte ich einige TV Serien einfügen, dab…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Albert Müller

    1. Hauptsächlich Übersetzungen aus der amerikanischen Quelle

    2. Ideengeber für Parallelwelten

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ToastGrunzen

    Hier ein kurzes Update für meine Pläne dieses Jahr:

    Juni: Tod des Propheten

    Juli: Tod des Propheten & Europa ohne Deutschland

    August: Europa ohne Deutschland

    September: Braunes Europa oder Hitlers Flucht

    Oktober: Braunes Europa oder Hitlers Flucht

    Danach: Einsicht ist besser als Nachsicht; Terra Australis Incognita (evtl.); sonstige neue Projekte

    Das Alternativende von GGGanes Althistory "Invasion des Français" - Großdeutsche Föderation - werde ich parallel und intuitiv schreiben, das wir fertig, aber ich setzte mir kein Ziel

    Eventuelle Projekte:

    - Großdeutschland 1920

    - Stalin-Noten werden akzeptiert

    - Irgendwas mit Sozialismus in Deutschland

    - Irgendwas mit einem UdSSR-Pendant in Mitteleuropa und evtl auch in den USA

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Dracosenshi

    Plan für 2018

    30. März 2018 von Dracosenshi

    Auch ich möchte euch hier gerne meine Pläne für dieses Jahr vorstellen.

    1. Beendigung von Das Genie Yamamotos bis Ende April.
    2. Beendigung von Caesers Scheitern bis Ende des Jahres.
    3. Zeitlinie über den nicht einschlag eines Meteoritens.
    4. Eventuel eine Zeitline über Jeanne d'Arc, sowie Georg Elser und die Hanse.
    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ycasto

    Plan für 2018

    30. März 2018 von Ycasto

    Da die meisten sich auch so einen Plan gemacht haben versuch ich mal meine kommenden und laufenden Projekte zusammen zu fassen. Da ich das erste quartal schon etwas vertrödelt habe versuche ich hier einen groben Plan aufzustellen

    Aktuelle Projekte:

    -meine ZL Irisches Glück beenden (spätestens im Oktober)

    -Meine Seiten bei SIFR fertigstellen

    -die Seiten bei Weltkrieg der 100 Möglichkeiten in den Nächsten Wochen beenden

    Kommende Projekte:

    -Eventuell eine ZL über die Hanse in Amerika 

    -bei genung Anklang einen Discord Server für dieses Wiki aufbauen

    -Eine kurze Trilogie über Adolf Hitler, Fidel Castro und Ronald Reagan die ihren Zivilen Weg gehen anstatt in die Politik zu gehen

    -Eventuell eine ZL über die Anarchisten in der Ukraine unter Nestor Makhno…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Felix Silberstein

    Mein ungefährer Plan für 2018, besser spät als nie.

    1. Fertigstellung meiner Zeitlinie Ein Kaiser des Friedens.

    2. Die Zeitlinien Atlantis Rettung und Eine Strahlende Zukunft bis zum August beenden.

    3. Die Zeitlinie Großamerika umstrukturieren und vervollständigen.

    4. Eine Zeitlinie über den Kommunismus und/oder über den Nationalsozialismus.

    5. Eventuell eine Zeitlinie über den Scientology und/oder über die Verschwörungstheorie der NWO.

    6.  Eventuell eine Zeitlinie über eine Katastrophe.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • GGGane

    Fahrplan 2018

    4. März 2018 von GGGane

    Also hier ist mein Plan was Zeitlinien angeht für 2018:

    Das Erste ist ich plane nie wirklich meine ZL aber ich habe ein paar Projekte im Kopf, hier mal was geplant ist:

    1. Mongolensturm (Wie der Name sagt Mongolen...) nächstes Projekt
    2. Eine ZL die sich um den Zweiten Weltkrieg dreht mit ZDA 1940 Ausgangspunkt ist Großbritannien.
    3. Eine ZL die um 1800 beginnt es wird da um die USA gehn und Frankreich.
    4. Eine ZL die sich um den Sohn Kaiser Franz Josefs dreht...

    Das sind die konkreten Pläne, aber ich habe auch Ideen die nicht so ausgereift sind.

    1. 100 Jähriger Krieg eine ZL also im Mittelalter.
    2. Eine ZL mit Paralleluniversen und Zeitreisen die sich um eine Art Portal in die Zukunft dreht (Ich weis das werdet ihr hassen)

    Aktualisierung:

    1. Mongolensturm abgeschloßen! …
    Ganzen Beitrag lesen >
  • ToastGrunzen

    Obwohl es niemanden interessiert, hab ich hier mal einen groben Fahrplan für 2018 erstellt.

    Bis März (spätestens!): Das Regime

    April: Lang lebe der Kaiser!

    Mai, evtl. auch Juni: Hitlers Flucht (basierend auf der gleichnamigen Doku)

    spätestens Juli: Europa ohne Deutschland

    August: Braunes Europa oder das Kleine Reich

    September: Braunes Europa oder das Kleine Reich

    Oktober: Einsicht ist besser als Nachsicht

    November: Tod des Propheten

    Irgendwann 2019: Terra Australis Incognita und Republik Deutschland

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ToastGrunzen

    So, es ist nun etwa zwei Monate her, dass ich Kontakt mit dem polnischen Alth. Wiki aufnahm. Zusammen mit den Kollegen dort habe ich bereits einen (halben) Artikel über setzt. So viel dazu. Außerdem hat Tullin, der Armin vom niederländischen Wiki eine Art Gemeinschaftsprojekt angekündigt ("Der Plan Kohl"). Nun, soviel dazu.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • GGGane

    1 Jahr Bürokrat GGGane

    29. März 2017 von GGGane

    Hallo Leute!

    Es ist jetzt ungefähr ein Jahr her nachdem ich Admin/Bürokrat des Alternativgeschichte Wiki wurde. Schon vor diesem Amt habe ich das Wiki neu Strukturiert und dem ganzen etwas mehr Übersichtlichkeit gegeben. Die Anzahl an Alternativgeschichten und deren Qualität sind um 77,777 (Periodisch) % angewachsen.

    Meine Pläne für dieses Jahr sind schnell erklärt;


  • Im Juni wird es eine Artikel des Monats Abstimmung zum Thema Kalter Krieg geben.</li>

    • Ich werde wahrscheinlich bald die Seite Flaggen verbessern. Dann ist es möglich die Flaggen der meisten  Länder relativ leicht von dort herzubekommen.</li>
    • Sind das denn nicht genug Pläne? Wenn Nein bitte sagt mir mehr ;)</li>
    • Umsetzungen:

      Umgesetzt wurde vor kurzen die neue Kategorie Deutschlands Al…




  • Ganzen Beitrag lesen >
  • GGGane
    • Habe mir erlaubt ein Alternativgeschichte-Logo auf Deutsch zu fabrizieren ist aus dem englischen Wiki, nur eben auf deutsch. Das gibts jetzt in jeder Kategorieseite der Zeitalter.
    • Seit einigen Monaten gibt es neue Kategorien zu Einteilung der Zeitlinien in Zeitalter. (Mittelalter, Neuzeit, Zweiter Weltkrieg usw)
    • Auserdem habe ich eine menge Miniflaggen gebastelt die man zbs für Tabellen bei Kriegen Schlachten usw einsetzen kann.
    • Ich habe auch Portraits von Staatsleuten raufgeladen
    • Und ich habe an der Startseite kleine Änderungen vorgenommen.
    • Auserdem habe ich sowas wie eine Zeitleiste zum scrollen angefertigt mit Links. Wobei! vieleicht weis jemand wie man dass Problem mit den Zwischenpunkten löst. ???
    • Auserdem! habe ich viele der Zeitlinien und…
    Ganzen Beitrag lesen >
  • Dr.Ostertag

    Hitlers Tod

    27. Dezember 2015 von Dr.Ostertag

    20. Juli 1944, Ostpreußen Oberst Graf Schenk von Stauffenberg flog am 20. Juli um 7:00 Uhr mit seinem Adjutanten Oberleutnant von Haeften von Rangsdorf nahe Berlin mit dem Flugzeug zur „Wolfsschanze“ bei Rastenburg in Ostpreußen. Das Hauptquartier war am 14. Juli vom „Berghof“ bei Berchtesgaden zurück zur „Wolfsschanze“ verlegt worden, denn die Lage im Zentrum der Ostfront gestaltete sich derart bedrohlich, dass Hitler durch persönliche Nähe und Einflussnahme die instabile Lage wiederherstellen wollte. Das Führerhauptquartier lag im Rastenburger Stadtwald, dem sogenannten „Forst Görlitz“, etwa 8 km östlich der Stadt Rastenburg. Der Forst war so dicht bewachsen, dass alle Gebäude wenigstens teilweise von Bäumen umstanden und somit dem Blick…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Dr.Ostertag

    Deutsches Reich 2014

    27. Dezember 2015 von Dr.Ostertag

    Die wichtigsten Flugfelder des Reiches und der Union waren durch farbige Lichter markiert. Im Zentrum die drei Flughäfen der Reichshauptstadt Berlin: Tempelhof, Schönefeld und Straußberg. Dann die Hauptflugfelder der Reichsländer und Reichsprovinzen. Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Stuttgart, Leipzig, Straßburg, Danzig, Luxemburg, Posen und Königsberg im Kernreich. Antwerpen, Amsterdam, Wien, Prag, Brüssel und Zürich in den neuen Reichsländern. Im Konföderationsgebiet Paris, Reval und Mailand sowie Marseille. Dazu unzählige kleinere Lichter, die weitere Flughäfen anzeigten. In kräftigem Magentarot war das Territorium des Kernreichs mit den Außenregionen und Reichsländern, Holland, Belgien, das Großherzogtum, Böhmen-Mähren und Helvetien …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Albert Müller

    Besiedlung eines Doppelplaneten

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Albert Müller

    THE  DIARY OF AN ARMAGEDDON SURVIVOR



    DAY ONE AFTER ARMAGEDDON



    It seems ages since we last heard the gunshots and screams, today has been really quiet.  The last few weeks have been terrible.  Total anarchy, everyone turning on each other.  Not so the brothers - we all looked after each other, later on we had to flee and hide wherever we could.  Bill and I have been on our own for a few days, we went looking for food for a group of Witnesses we were with, but later on we got separated from them.



    We found some tins of food in a burnt out farmhouse yesterday but when we heard gunshots we decided to hide here for the night.  In the distance we saw people running for their lives, the look of terror of their faces is a sight I will never forget.  …






    Ganzen Beitrag lesen >
  • Von „http://de.althistory.wikia.com/wiki/Blog:Letzte_Beitr%C3%A4ge?oldid=2583