Fandom

Alternativgeschichte-Wiki

Christian von Volkmann (AvA)

936Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen

Diese Seite ist Teil der AvA Reihe

Christian von Volkmann ist der vierte Reichsführer und Reichskanzler des Großgermanischen Weltreichs und seit 2012 im Amt.

Privates

Highclere-castle-848297 1920.jpg

Das Schloss der Familie von Volkmann

Christian von Volkmann wurde am 12.11.1971 im beschaulichen Städtchen Distelstadt geboren und wuchs in adligen Verhältnissen auf. Sein Vater führte in schon früh an die NSDAP heran und er wurde mit 6 jahren Mitglied in der Hitlerjugend. Hier viel vorallem seine Begabung für Reden auf. Der örtliche Bürgermeister persönlich lud in ein und er machte ein Praktikum als Verwalter. Mit 16 Jahren tratt er in die NSDAP ein stieg bis zum Bürgermeister von Frankfurt am Main auf. 2010 bekundedete er Interesse auf das Amt des Reichführers.

Wahlen 2012

Nachdem 2011 der bisherige Führer Friedhelm Heinrichs seinen Rücktritt bekannt gab, wurde von Volkmann nach 5-Monatigem Wahlkamf am 5.4.2012 als Sieger der Wahlen bekannt gegeben. Er setzte sich gegen 4 weitere Kandidaten der NSDAP durch. Am 19.5.2012 wurde er mit einer großen Zeremonie in der großen Halle von Germania ins Amt vereidigt. In einer halbstündigen Rede erklärte er seine ersten Schritte im Amt. Die Veranstaltung wurde vom Reichsfernsehen live in alle Bereiche des Reichs übertragen und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt versammelten sich spontan um den neuen Führer zu feiern. Nach seiner Wahl unternam er unteranderem Reisen nach Japanisch-Amerika und ins Italienische Reich.

Politische Einstellung

Christian von Volkmann gilt als sehr umgänglicher und kompromissbereiter Mensch. Politisch gesehen würde man ihn als moderat und volksnah beschreiben. Zu seinen Wahlversprechen 2011/2012 zählten :

  • Volksaufstände wie in Kaspien 2009 in Zukunft mit aller Härte zu bekämpfen.
  • Die Städtischen Verkehrsmittel zu moderniesieren und erneuern.
  • Das Langzeitprojekt der Brücke über den Atlantik von Frankreich in die Vereinigte Nationalsozialistische Staaten von Amerika zu realisieren. Dies verwirklichte er im Jahr 2030, als das Atlantische Kreuz fertiggestellt wurde.
  • Die diplomatischen Beziehungen zu den anderen Staaten zu verbessern.

Diese Ziele konnte zum großen Teil in die Tat umgesetzt. Zu seinen engsten Vertrauten gehört die Reichsministerin für Finanzen Thräsi Engelsen, die auch als Nachfolgerin gehandelt wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki