FANDOM



Die Copa América 2011 war die 43. Ausspielung der südamerikanischen Kontinentalmeisterschaft im Fußball und fand vom 1. bis 31. Juli zum achten Mal in Argentinien statt.

Die Kader der Teilnehmer Bearbeiten

ArgentinienFlag of Argentina Argentinien 1 ChileFlag of Chile Chile KolumbienFlag of Colombia Kolumbien Trinidad und TobagoFlag of Trinidad and Tobago Trinidad und Tobago
ArubaFlag of Aruba Aruba CuraçaoFlag of Curaçao Curaçao NeunorwegenFlagge von Neunorwegen Neunorwegen3 UruguayFlag of Uruguay Uruguay
BolivienFlag of Bolivia Bolivien EcuadorFlag of Ecuador Ecuador Paraguay 1990Flag of Paraguay (1990-2013) Paraguay VenezuelaFlag of Venezuela Venezuela
BonaireFlag of Bonaire Bonaire Franzosisch-GuayanaFlag of French Guiana Französisch-Guayana PeruFlag of Peru Peru
BrasilienFlag of Brazil Brasilien 2 GuyanaFlag of Guyana Guyana SurinameFlag of Suriname Suriname
1Gastgeber / 2Titelverteidiger / 3Gewinner

Gruppenphase Bearbeiten

Jeweils Ortszeit (UTC−3 / +5 Stunden = Mitteleuropäische Sommerzeit).

Gruppe A Bearbeiten

1. Juli, 21:45 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata
Argentinien Aruba 10:0
7. Juli, 15:30 Uhr, Estadio 23 de Agosto, Salvador de Jujuy
Argentinien Peru 2:1
13. Juli, 21:45 Uhr, Estadio General López, Santa Fe
Peru Aruba 4:1
Rang Land Tore Punkte
1 ArgentinienFlag of Argentina Argentinien 12:1 6
2 PeruFlag of Peru Peru 5:3 3
3 ArubaFlag of Aruba Aruba 1:14 0

Gruppe B Bearbeiten

2. Juli, 16:00 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata
Chile Suriname 4:1
8. Juli, 18:30 Uhr, Estadio General López, Santa Fe
Chile Bolivien 2:2
14. Juli, 16:00 Uhr, Estadio Mario Alberto Kempes, Córdoba
Bolivien Suriname 3:2
Rang Land Tore Punkte
1 ChileFlag of Chile Chile 6:3 4
2 BolivienFlag of Bolivia Bolivien 5:4 4
3 SurinameFlag of Suriname Suriname 3:7 0

Gruppe C Bearbeiten

3. Juli, 19:15 Uhr, Estadio del Bicentenario, San Juan
Neunorwegen Guayana 4:1
9. Juli, 21:45 Uhr, Estadio del Bicentenario, San Juan
Neunorwegen Paraguay 2:0
15. Juli, 19:15 Uhr, Estadio Ciudad de Mendoza, Mendoza
Paraguay Guayana 6:0
Rang Land Tore Punkte
1 NeunorwegenFlagge von Neunorwegen Neunorwegen6:1 6
2 Paraguay 1990Flag of Paraguay (1990-2013) Paraguay 6:2 3
3 GuyanaFlag of Guyana Guyana1:10 0

Gruppe D Bearbeiten

4. Juli, 21:45 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata
Kolumbien Curacao 5:0
10. Juli, 15:30 Uhr, Estadio 23 de Agosto, Salvador de Jujuy
Kolumbien Trinidad & Tobago 3:0
16. Juli, 21:45 Uhr, Estadio General López, Santa Fe
Trinidad & Tobago Curacao 4:0
Rang Land Tore Punkte
1 KolumbienFlag of Colombia Kolumbien 8:0 6
3 Trinidad und TobagoFlag of Trinidad and Tobago Trinidad und Tobago 4:3 3
4 CuraçaoFlag of Curaçao Curaçao 0:9 0

Gruppe E Bearbeiten

5. Juli, 21:45 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata
Brasilien Französisch-Guayana 6:1
11. Juli, 15:30 Uhr, Estadio 23 de Agosto, Salvador de Jujuy
Brasilien Ecuador 2:1
17. Juli, 21:45 Uhr, Estadio General López, Santa Fe
Ecuador Französisch-Guayana 4:0
Rang Land Tore Punkte
1 BrasilienFlag of Brazil Brasilien 8:2 6
3 EcuadorFlag of Ecuador Ecuador 5:2 3
4 Franzosisch-GuayanaFlag of French Guiana Französisch-Guayana 1:10 0

Gruppe F Bearbeiten

6. Juli, 21:45 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata
Uruguay Baonaire 7:0
12. Juli, 15:30 Uhr, Estadio 23 de Agosto, Salvador de Jujuy
Uruguay Venezuela 1:0
18. Juli, 21:45 Uhr, Estadio General López, Santa Fe
Venezuela Bonaire 3:0
Rang Land Tore Punkte
1 UruguayFlag of Uruguay Uruguay 8:0 6
2 VenezuelaFlag of Venezuela Venezuela 3:1 3
3 BonaireFlag of Bonaire Bonaire 0:10 0

Zweitplatzierte Bearbeiten

Neben den jeweiligen Gruppenersten erreichten die zwei besten Zweitplatzierten das Viertelfinale.

Gruppe Land Tore Diff. Punkte
B BolivienFlag of Bolivia Bolivien 5:4 +1 4
C Paraguay 1990Flag of Paraguay (1990-2013) Paraguay 6:2 +4 3
E EcuadorFlag of Ecuador Ecuador 5:2 +3 3
A PeruFlag of Peru Peru 5:3 +2 3
F VenezuelaFlag of Venezuela Venezuela 3:1 +2 3
D Trinidad und TobagoFlag of Trinidad and Tobago Trinidad und Tobago 4:3 +1 3

Finalrunde Bearbeiten

Jeweils Ortszeit (UTC−3 / +5 Stunden = Mitteleuropäische Sommerzeit).

Viertelfinale Bearbeiten

21. Juli 2011, 16:00 Uhr, Estadio Mario Alberto Kempes, Córdoba
ArgentinienFlag of Argentina Argentinien BolivienFlag of Bolivia Bolivien 3:0 (1:0)
21. Juli 2011, 19:15 Uhr, Estadio Brigadier General Estanislao López, Santa Fe
BrasilienFlag of Brazil Brasilien NeunorwegenFlagge von Neunorwegen Neunorwegen 1:1 n.V. (1:1, 0:0) 5:6 n.E.
22. Juli 2011, 16:00 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata, La Plata
KolumbienFlag of Colombia Kolumbien Paraguay 1990Flag of Paraguay (1990-2013) Paraguay 3:2 n.V. (2:2, 1:2)
22. Juli 2011, 19:15 Uhr, Estadio del Bicentenario, San Juan
UruguayFlag of Uruguay Uruguay ChileFlag of Chile Chile 2:0 (1:0)

Halbfinale Bearbeiten

26. Juli 2011, 21:45 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata, La Plata
ArgentinienFlag of Argentina Argentinien NeunorwegenFlagge von Neunorwegen Neunorwegen 1:3 (1:0)
27. Juli 2011, 21:45 Uhr, Estadio Ciudad de Mendoza , Mendoza
KolumbienFlag of Colombia Kolumbien UruguayFlag of Uruguay Uruguay 1:2 (1:1)

Spiel um Platz 3 Bearbeiten

30. Juli 2011, 16:00 Uhr, Estadio Ciudad de La Plata, La Plata
ArgentinienFlag of Argentina Argentinien KolumbienFlag of Colombia Kolumbien 3:0 (2:0)

Finale Bearbeiten

31. Juli 2011, 16:00 Uhr
NeunorwegenFlagge von Neunorwegen Neunorwegen UruguayFlag of Uruguay Uruguay 2:0 (0:0)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki