FANDOM


Philipp Scheidemann.jpg

Philipp Scheidemann

Philipp Scheidemann erkrankt bei einem Essens der SPD-Spitze während der Novemberrevolution an einer Darmkolik. Folglich ruft er am 9.November keine Republik aus.

Nach der Verkündung der Sowjetrepublik durch Karl Liebknecht, marschieren die Kommunisten zum Reichstag, da Ebert die Frage der Staatsform von einer Nationalversammlung regeln lassen will. In einem Gemetzel in Berlin werden die SPD-Politiker, allen voran Ebert und Scheidemann, der wieder genesen ist, entweder gefangen oder getötet. Liebknecht mobilisiert die Arbeiter und Soldaten, bewaffnet sie mit den Waffen der Berliner Kasernen und beginnt einen Krieg gegen die Kaisertreuen. Nach der Ermordung Kurt Eisners 1919 stellt sich auch die bayrische Regierung auf Liebknecht Seite.

Bis Mitte 1919 können die KPD-Truppen die monarchistischen und rechtsradikalen Truppen besiegen und deren Anführer verhaften. Friedrich Ebert, Paul von Hindenburg und Erich von Ludendorf werden hingerichtet.

Die Regierung Liebknecht begründet eine kommunistische Sowjetrepublik.

Das fehlen der Deutschen in Versailles und ,dass Liebknecht den Vertrag ablehnt, sind für Frankreich Grund genug in Deutschland einzumarschieren. Deutschland ist auf eine Weiterführung des Krieges nicht vorbereitet, sodass die Franzosen das Land innerhalb weniger Wochen bis zur Elbe besetzten. Russische HIlfe bleibt aus, da jene momentan selbst in einer Notlage stecken. Am 11. Oktober 1920 nehmen die Franzosen Berlin ein.

Im Vertrag von Versailles (2.Anlauf) wird folgendes festgeschrieben:

  1. Deutschland muss Baden, Württemberg, Bayern, Saarland, Rheinland, Westfalen und Thüringen an Frankreich abtreten.
  2. Deutschland muss West- und Ostpreußen sowie Schlesien an Polen Abtreten.
  3. Deutschland muss Reparationen zahlen.

Doch bis 1923 spalten sich Sachsen, Mecklenburg und Westniedersachsen von Deutschland ab, was nur noch aus Pommern und Brandenburg besteht.

Die abgewanderten Kommunisten in Russland sorgen für einen starken Aufschwung dort, doch die schwachen Reparationen und der Börsencrash 29' schwächen die Westmächte.

Der im Exil lebende Liebknecht und Lenin's Nachfolger Stalin nutzen die Chance und erobern Polen, Deutschland, dessen Bürger bereitwillig helfen, Tschechien und bedrohen Frankreich. Das ergibt sich und tritt Elsass Lothringen ab. Nach der Wiederherstellung Deutschlands inklusive dem Elsass, Belgien und den Niederlanden, wo Wilhelm II nun hingerichtet wird, besetzt Russland weiterhin den Balkan, Ungarn und verbündet sich mit Griechenland, Rumänien und den Anführer der Kommunisten in Italien (Benito Mussolini).

Frankreich verbündet sich mit Großbritannien, Finnland, Franco-Spanien und den USA zur Westallianz. Die Ostallianz aus Deutschland, Russland, Rumänien und Griechenland unterstützen die Kommunisten in Italien und besetzten die Türkei.

Die angespannte Lage führt 1940 zu einem neuen Krieg, der ganze 7 Jahre dauert. Der Westallianz haben sich nun auch Australien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Österreich, Japan und Italien angeschlossen. Die Übermacht bezwingt die Ostallianz. Deutschland wird nun bis auf Bayern, welches sich abgespalten hat, von Frankreich, Belgien, Polen, Österreich, Tschechien und Holland besetzt. Russland muss alle eroberten Gebiete und das Baltikum abtreten.

Auf die bis 1960 anhaltende Friedensperiode folgt 1960-1970 eine von Nationalismus geprägte Ära, in der Franco-Spanien Portugal und Italien besetzt. Diese endet jedoch schnell nach dem Eingreifen der Westallianz.

Hiernach wird eine Union der Staaten auf der Erde gegründet. 2000 schicken die Briten den ersten Mann auf den Mond, nachdem sie sich einen Wettlauf mit den USA geliefert haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki