FANDOM


3. Januar 1838

Kalifornien spaltet sich von Mexiko ab, neue Hauptstadt der Republik Kalifornien wird San Francisco. Amtssprache ist spanisch, Hernando Gomez wird der Erste Präsident der Repuplik.


1848

In der Sierra Nevada, wird Gold gefunden. Tausende Glücksritter treffen aus Europa und den USA ein. Bis 1849 verzehnfacht sich die Bevölkerung San Franciscos.

1850

Die Republik Kalifornien beschließt eine Goldsteuer, Millionen Dollartes (Währung seit 1847) fliesen in die Kassen des Staates.

1861

Der Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika Jefferson Davis kommt nach Kalifornien. Der Konföderierten Präsident bittet die überaus reiche Republik Kaliforniens um Beistand gegen die Nordstaaten. Kalifornien stimmt zu.

1862-1864

Seite an Seite mit den Konföderierten kämpfen Kalifornische Soldaten im Sezessionskrieg. England und Frankreich die mit den Südstaaten sympathisierten entsenden auf Wunsch der Republik Kaliforniens ebenfalls Truppen, so kommt es am 13. April 1864 zur Kapitulation der Föderierten.

1864-1874

Inerhalb von 10 Jahren werden die Gebiete der Ehemaligen USA zwischen den Konföderierten, der Republik Kalifornien England und Frankreich aufgeteilt. Der Ku-Klux Klan wird als Institution der CSA gegründet und übernimmt die Aufgabe die Sitten im Land zu bewahren.

1874-1880

Immer mehr Einwanderer aus China kommen nach Kalifornien, die Regierung entschließt sich den Mittleren Westen Amerikas zu besiedeln.

1899

In den von England besetzten Teretorien der Ostküste kommt es zu einem Aufstand der Yankees. Groß Britannien schlägt den Aufstand blutig nieder. In England beschließt man die Amerikanische Kolonie in eine Gefängniskolonie auszubauen.

1902

Der Chinesische Einwanderer Lao Keng wird neuer Präsident der Republik Kalifornien. Als neuer Pesident nimmt er Beziehungen zu China auf. Das Chinesische Kaiserreich und Kalifornien schließen 2 Jahre später sogar einen Militärpakt, (Shanghai packt)

1905

Frankreich verkauft seine Besitzungen in Amerika an die Konföderierten Staaten.

1914-1921

In Europa bricht der Erste Weltkrieg aus, 1917 griff Mexiko aufgrund eines Geheimpaktes mit Deutschland (Zimmermann-Pakt) die Republik Kalifornien an. In den CSA (Konföderierten Staaten) sah man dem Krieg abwartend gegenüber, auch dort gab es Sympathisanten Deutschlands. Nach nur 1 Kriegsjahr muss sich Mexiko geschlagen geben, es kommt zum Friedensdiktat von Mexiko City. In Europa dauerte der 1. Weltkrieg aber noch bis 1921. 1917 kommt es in Russland zur Roten Revolution.

1921-1929

Direkt nach Kriegsende wird in Kalifornien ein Tabakverbot eingeführt, das Klima zwischen den Tabakproduzierenden CSA und Kalifornien verschlechtert sich, am 12 Mai 1929 wird an der Grenze zwischen den Beiden Ländern ein Stacheldrahtzaun errichtet. Zwischen 1921 und 1929 kommt es in der CSA zu einer Einwandererwelle aus Deutschland und Österreich, nach der Wirtschaftskrise von 1920 verlassen Millionen Europäer auf der Suche nach Arbeit ihre Heimat. 1921 reist der Österreicher Adolf Hitler in der CSA ein. Adolf Hitler schließt sich dem Ku-Klux-Klan an.

19. September 1930

Adolf Hitler wird Erster Vorsitzender des Ku-Klux-Klan, weite Teile der CSA feiern ihn als den neuen „Führer“ der CSA. Ein Jahr nach seiner Wahl zum Vorsitzenden marschiere Hunderte bewaffneten Ku-Klux-Klan Freiwillige auf die Hauptstadt der CSA (Montgomery, Alabama) Präsident Woodrow LaCroix, übergibt dem Ku-Klux-Klan freiwillig sein Amt.

11. Oktober 1930

Adolf Hitler wird neuer Präsident der CSA, noch am nächsten Tag beginnen Ku-Klux-Klan Sturmtruppen mit der Säuberung des Landes, dabei werden Hunderte Juden, Schwarzamerikaner und Homusexuele getötet.

1931-1939

Die CSA rüsten auf, die Grenze zu Republik Kalifornien wird weiter verstärkt. Am 2. Mai 1934 kommt es in Rom zu einem Treffen zwischen Adolf Hitler und Benito Amilcare Andrea Mussolini. Die Beiden Diktatoren verstehen sich auf Anhieb sie schließen einen Pakt.

1940-1949

Zwischen der Republik Kalifornien und den Konföderierten kommt es zum Kalten Krieg, 1946 entwickeln Kalifornische Wissenschaftler mit Hilfe Albert Einsteins die Atombombe. 2 Jahre danach gelingt es CSA Agenten die Pläne der Bombe zu stehlen. Als einzige Atommächte der Erde stehen sich Kalifornien und die CSA feindlich gegenüber, doch es kommt nie zum Krieg.

1949

In China wird die Volksrepublik ausgerufen, China kündigt sein Bündnis (von 1904) mit Kalifornien. China rückt näher an die Sovietunion heran. Nachdem Kaliforniens Position nun geschwächt war, wettert Adolf Hitler und sein Ku-Klux-Klan gegen Kalifornien, er droht sogar mit Einmarsch.

1955

Die Sovietunion und China schließen sich zusammen, sie bilden einen Militärblock der den Namen Weltrevolution trägt. Im selben Jahr stirbt Benito Mussolini an Grippe, sein Tod gilt als Auftakt für die Große Grippe Pandemie die halb Europa 1955 auslöschte. Ein Jahr nach Mussolinis Tod kommt es in Italien zu demokratischen Wahlen.

1956

Adolf Hitler stirbt, sein Nachfolger wird Edward Summerland, Summerland baut die Atomwaffenarsenale der CSA weiter aus, aber auch die Republik Kalifornien reagieren und errichten Atomwaffensilos.

1959

In Kuba kommt Ernesto Rafael Guevara de la Serna an die Macht, Fidel Castro wird sein Stellvertreter. Kuba schließt sich der Weltrevolution an, und ist ab diesem Zeitpunkt eine ernsthafte Gefahr für den Amerikanischen Kontinent. Von 1959 an sickern immer mehr Kubanische Schläfer in der Republik Kalifornien ein.

1959-1961

In der Republik Kalifornien kommt es immer zu Kommunistischen Unruhen, 1960 wird Los Angeles von Paramilitärischen Verbänden übernommen. 1961 wird das Nachbarland Mexiko kommunistisch.

1962

Ernesto Rafael Guevara kommt nach Kalifornien, er selbst übernimmt die Führung der Revulution. Fidel Castro übernimmt in Kuba das Amt des Staatspräsidenten.

7. Juli 1963

Die Kommunistischen Revulutonäre unter Ernesto Rafael Guevara übernehmen die Republik Kalifornien. Die Volksrepublik Kalifornien wird ausgerufen. Die CSA igelt sich weiter ein, in Europa kommt es zum wiederaufkeimen des Faschismus. In Groß Britannien kommen Ultra rechte Konservative an die Macht.

1963-1969

In den Sechzigerjahren, kommt es immer wieder zu Geplänkeln zwischen den Nationen der Weltrevolution und den zunehmend an Macht gewinnenden Faschistischen Staaten. 1969 wird in der Hauptstadt der CSA (Montgomery) Ein Bündnis wischen Europa und den CSA geschlossen die Westliche Allianz ist geboren.

2. Januar 1970

Ernesto Rafael Guevara wird in San Francisco ermordet, der Attentäter Emanuel Schulz (Deutschland) wird 3 Monate später in Los Angeles festgenommen. Schulz gesteht das er in den CSA ausgebildet wurde. 1971 kommt es zu einem Schauprozess in San Francisco, Emanuel Schulz gesteht seine Schuld und bezichtigt die CSA ihm den Auftrag gegeben zu haben.

1971

Als letztes Demokratisches Land Europas bäugt sich die Schweiz dem Faschistischen Nachbarn. Das ehemals Neutrale Land schließt sich der Westlichen Allianz an. Der Vorsitzende der Weltrevolution, Leonid Breschnew läst Panzer in Deutschland einrücken, trotz der Möglichkeit eines Atomschlages verteidigt sich die Westliche Allianz mit konventionellen Waffen.

1971-1973

Der 2. Weltkrieg, zwischen der Weltrevolution und der Westlichen Allianz wird sowohl in Europa, Asien und auch auf dem Nordamerikanischen Kontinent geführt. 1973, wird Australien von Kommunistischen Truppen besetzt. Doch am 1. April 1973 lenkt die Weltrevolution ein, der Krieg endet nach nur 2 Jahren. In Russland tritt Leonid Breschnew auf drängen Hoher Kommunistischer Parteifunktionäre zurück. Die Volksrepublik Kalifornien übernimmt den Vorsitz über die Nationen der Weltrevolution, Ernando Peron wird neues Oberhaupt der Weltrevolution.

1973-Heute

Nordamerika

Die Welt ist in 2 Diktatorische Machtblöcke geteilt, wobei die CSA die Dominierende Macht in der Westlichen Allianz darstellt. Im Jahr 2000 kommt ein Neuer Präsident an die Macht, der Texaner George Q. Bush. Bush ist selbst in Ku-Klux-Klan Kreisen als Kriegshetzer bekannt.

GGGanes Alternativgeschichten
AvAGGGA
1489 der Erfolg des Bartolomeu Dias | 2015 Zukunft ist Heute | Das Jahr 2000 | Arnie for Präsident!! | Das Buch künftiger Zeitalter | Der Flug des Silbervogels | Der Kult von 1919 | Der Rote Umbruch | Der Sieg der Armada | Der Weg des heiligen Deutschritterordens | Die 8. Plage | Die grüne Flut | Die Konföderierten Staaten und der Kalte Krieg | Die Okkupation | Das Syndrom | Fräulein Josefines Welt | Hitler der Künstler | Land des Lächelns | Leo Trotzkis Weltkrieg | Leonardo da Vincis Wunderjahre | Österreich heiratet | Terra Austria der Aufstieg Österreichs | Toyotomi's Japan | The Texas Way | Das Vermächtnis der Pharaonen | Washington in Dunkelheit | Way to Mars | Weltkrieg der 100 Möglichkeiten | Zaus is am schönsten!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.