Fandom

Alternativgeschichte-Wiki

Epoche der Union- Die Welt

862Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Dieser Artikel behandelt eine völlig neu entstandene Welt, durch die Verhinderung des Zweiten Weltkriegs. Lese mehr über die neue Epoche der Welt.



Die Neue EpocheBearbeiten

Im Jahre 1921 warf man Adolf Hitler Kriegsverbrechen vor, nachdem der Erste Weltkrieg für das Deutsche Reich verloren war, machte sich der Armut breit. Adolf Hitler, Vorsitzender der NSDAP wurde wegen Rassismus zum Tode verurteilt. Nachdem er am 21.August 1921 erhängt wurde, ging die NSDAP über die nächsten Jahre unter. 1932 kamen die Sozialisten an die Macht, die einen Vertrag mit den Amerikanern schlossen. So kam es nicht zum Zweiten Weltkrieg. Schon 1938 machten verschiedene Politiker über die Idee einer Europäischen Union aufsehen. Schon 1944 wurde sie gegründet, die Deutsche Republik( mittlerweile umbenannt durch Einfluss der Amerikaner), Frankreich und Luxemburg gründeten sie. 1948 traten elf Länder bei, 1956 weitere elf. 1972 wurde die Europäische Union als Staat gegründet, aber nur vier Jahre später zerfiel sie wieder. Die einzelnen Europäischen Länder waren aber nicht mehr so geblieben wie vorher, einzelne Gebiete traten jetzt anderen Ländern bei, ab dem Jahr 1981 spricht man vor der Unions-Epoche.



Die StaatenBearbeiten

Die Staaten mit den normalen Gebieten, teilweise schon ausgerechnet.


Die Neuen Staaten der Welt:


Föderation Mali

(Mali, Senegal, Bafatá, Cacheu, Gabú, Oio, Labé, Gaoual, Koundara)

Fläche: 1.496.711 km2

Einwohner: 29.088.495

Bevölkerungsdichte: 19/km2


Republik Nord-Guinea

(Restliches Guinea, Restliches Guinea-Bissau, Kap Verde, Sierra Leone, Liberia)

Fläche: 394.163 km2

Einwohner: 19.341.423

Bevölkerungsdichte: 49/km2


Republik Volta

(Ghana, Togo)

Einwohner: 32.129.237

Fläche: 295.322 km2

Bevölkerungsdichte: 108/km2


Republik Benin

(Niger, Benin, Elfenbeinküste, Burkina Faso)

Einwohner: 63.005.369

Fläche: 1.976.283 km2

Bevölkerungsdichte: 31/km2


Gambia

(Gambia)

Einwohner: 1.713.267

Fläche: 11.295 km2

Bevölkerungsdichte: 151/km2


Republik Süd-Guinea

(Restliches Kamerun, Gabun, Äquatorialguinea, Sao Tomé und Príncipe)

Einwohner: 9.309.470

Fläche: 530.607 km2

Bevölkerungsdichte: 17/km2


Bundesstaatliche Republik Nigeria

(Nigeria)

Einwohner: 152.217.341

Fläche: 923.768 km2

Bevölkerungsdichte: 164/km2


Deutsch-Kamerun

(Sud-Ouest, Littoral, Ouest, Nord-Ouest, Centre, Djérem, Faro-et-Déo, Mayo-Banyo, Bénué, Faro, Mayo-Louti, Extrême-Nord)

Einwohner: 14.669.037

Fläche: 241.554 km2

Bevölkerungsdichte: 60/km2



Nordafrikanische Föderation

(Chaouia-Ourdigha, Doukkala-Abda, Fés-Boulemane, Gharb-Chrada-Béni Hsen, Grand Casablanca, Marrakesch-Tensift-El Haouz, Meknés-Tafilalet, Oriental, Rabat-Salé-Zemmour-Zaer, Tadla-Azilal, Taza-Al Hoceima-Taounate, Restliches Algerien, Tunesien, Malut, al-Dscharbal al-Gharbi, Misrata, Munizip an-Nuqat al-Chams, Munizip az-Zawiya, Munizip al-Dschifara,Munizip Tripolis, al-Murgut, Surt, Adschdabiya, al-Wahat,, Bengasi, al-Mardsch, al-Dschabar al-Aschdar, Darna, al-Butnan )

Einwohner: 69.991.691

Fläche: 1.686.162 km2

Bevölkerungsdichte: 41/km2


Nilrepublik

(Ägypten am Nil)


Föderation der Maghreb-Länder

(Mauretanien, Guelmim-Es Semara, Laayoune-Boujdour, Souss-Massa-Draa, Oued ed Dahab-Lagouira, Tindouf, Bechar, Adrar, Tamanrasset, Ouargla, Illizi, restliches Libyen, Matruh, al-Wadi al-dschadid, al-Bahr al-ahmar, asch-Schamaliyya, Nahr an-Nil, al-Chartum, Kassala, al-Bahr al-ahmar )

Einwohner:

Fläche:


Republik Zentralafrika

(Tschad, Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo, Republik Kongo, Sambia, Simbabwe, Angola)


Königreich Äthiopien

(Äthiopien, Eritrea, Dschibuti, Somalia, Jemen, Restlicher Sudan)


Ostafrikanische Föderation

(Kenia, Südsudan, Uganda, Ruanda, Burundi, Tansania, Mosambik, Malawi)


Südafrikanische Föderation

(Namibia, Botswana, Swasiland, Lesotho, Südafrika)


Arabien

(Irak, Jordanien, Palästina, Syrien, Libanon, Saudi-Arabien)


Vereinigte Süd-Arabische Föderation

(Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Katar, Bahrain, Kuwait)



Jüdischer Staat

(Israel, Schimal-Sina, Dschanub-Sina)



Osmanische Republik

(Türkei, Zypern)



Republik Kaukasus

(Georgien, Armenien, Aserbaidschan)


Persien

(Iran)


Zentralasien

(Kirgisistan, Turkmenistan, Tadschikistan, Kasachstan, Usbekistan, Afghanistan)



Volksrepublik China

(Qinghai, Gansu, Sinkiang, Shaanxi, Shanxi, Hebei, Peking, Tianjin, Liaoning, Jilin, Heilongjiang)



Republik China

(Yunnan, Sichuan, Guizhou, Chongqing, Hubei, Hunan, Guangxi, Jiangxi, Guangdong, Hongkong, Macao, Hainan, Fuijan, Anhui, Zheijang, Shanghai, Jiangsu, Shandong, Taiwan)


Tibet

(Tibet)


Korea

(Südkorea,Nordkorea, Kyushu, Shikoku)


Groß-Indien

(Pakistan, Indien, Nepal, Bhutan, Malediven, Sri Lanka, Bangladesch)


Japan

(Sachalin, Honshu,Hokkaido, Singapur)


Indochina

(Vietnam, Laos, Kambodscha)


Thailand

(Myanmar, Thailand)


Föderation Malaysia

(Malaysia, Brunei, Philippinen, Indonesien, Osttimor)


Föderation Australien

(Papua-Neuguinea, Australien, Neuseeland, Fidschi, Salomonen)


Föderation Ozeanien

(Mikronesien, Palau, Tonga, Cookinseln, Kiribati, Marshallinseln, Nauru, Samoa, Tuvalu, Vanuatu)


Russland

(Restliches Russland, Weißrussland, Innere Mongolei, Ningxia, Mongolei)


Osteuropäische Föderation

(Ukraine, Moldawien, Bulgarien, Polen)


Jugoslawien

(Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien)



Föderation Süd- und Ostbalkan

(Rumänien, Griechenland)


Italienische Republik

(San Marino, Italien ohne Südtirol, Slowenien, Vatikanstadt, Nizza, Monaco, Malta)



Frankreich

(Frankreich ohne Nizza und Elsass und Lothringen und Aquitanien, Genf, Waadt, Freiburg, Neuenburg, Jura, Kanalinseln)


Iberische Republik

(Spanien ohne Baskenland, Andorra, Portugal, Gibraltar, Tanger-Tétouan, Scilly-Inseln)


Großbritannien und Irland

(Großbritannien und Nordirland ohne Scilly-Inseln und Kanalinseln, Irland, Färöer)


Schweizerische Föderation

(Restliche Schweiz, Liechtenstein)



Baskenland

(Baskenland, Aquitanien)


Benelux

(Belgien, Luxemburg, Niederlande)


Deutschland

(Österreich,Südtirol, Deutschland, Elsass, Lothringen, Dänemark)


Republik Mitteleuropa

(Tschechien, Slowakei, Ungarn)


Skandinavische Republik

(Schweden, Finnland, Norwegen, Island)


Baltische Republik

(Estland, Lettland, Litauen)



Englisches Kanada

(Ontario, British Columbia, Manitoba, Saskatchewan, Alaska, Alberta)


Französisches Kanada

(Quebec, Neufundland und Labrador, New Brunswick, Prince Edward Island, Nova Scotia)


Vereinigte Inuit Staaten

(Nunavut, Northwest Territories, Yukon, Grönland)


New England

(Maine, New Hampshire, Vermont, Massachusetts, Connecticut, Rhode Island)


Eastern American States

(New York, New Jersey, Pennsylvania, Delaware, Maryland, District of Columbia, West Virginia, Virginia, Ohio, Indiana, Illinois, Wisconsin, Michigan, Kentucky, North Carolina, South Carolina, Tennessee)


Konföderierte Staaten von Amerika

(Georgia, Florida, Alabama, Mississippi, Louisiana, Texas, Oklahoma)


Deutschamerikanische Staaten von Amerika

(Missouri, Arkansas, Kansas, Iowa, Minnesota, Nebraska, Colorado, Utah, South Dakota, North Dakota, Wyoming, Montana, Idaho, Oregon, Hawai, Washington)


Vereinigte Spanisch-Nordamerikanische Staaten

(Arizona, New Mexico, California, Nevada, Mexiko, Belize, Guatemala)


Kuba

(Kuba, Bahamas, Dominica)


Dominikanische Staaten

(Haiti, Dominikanische Republik, Jamaika, Puerto Rico)


Ostkaribische Staaten

(St. Kitts und Nevis, Antigua und Barbuda, St. Lucia, Barbados)


Südkaribische Staaten

(St. Vincent und die Grenadinen, Guyana, Suriname, Grenada, Trinidad und Tobago)


Mittelamerikanische Föderation

(Honduras, El Salvador, Nicaragua, Costa Rica, Panama)


Kolumbianische Föderation

(Kolumbien, Venezuela, Ecuador ohne Galapagos Inseln)


Amazonasrepublik

(Peru, Brasilien ohne Acre und Rondonia)


Ataguay


(Paraguay, Corrientes, Missiones, Entre Ríos, Uruguay)



Bolivianische Föderation

(Bolivien, Arica y Parinacota, Tarapacá, Rondonia, Acre, Antofagasta)


Argentinische Republik

(Argentinien ohne Corrientes und Entre Ríos und Missiones, Feuerland)


Chile

(Chile ohne Arica y Parinacota und Tarapacá und Antofagasta, Galapagos Inseln)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki