FANDOM


Friedrich Wilhelm Schulz (meist Wilhelm Schulz, nach zweiter Heirat Wilhelm Schulz-Bodmer, * 13. März 1797 in Darmstadt; † 9. Januar 1860 in Tyskerby, Neunorwegen) war von 1855 bis zu seinem Tod Riksminister von Neunorwegen. Zuvor war er Offizier in Hessen, der Schweiz, und später Abgeordneter der deutschen Nationalversammlung in Frankfurt am Main. Er war der erste und bisher einzige Reichsminister der in seinem Amt verstarb.

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Friedrich Wilhelm Schulz“


Reichsminister Neunorwegens
Kleines Wappen von Neunorwegen
Odin Bjarnason | Harald Wedel-Jarlsberg | Friedrich Wilhelm Schulz | Llywllyn Grufydd | David Andersson | Johan Grufydd | Johann Gustav Berger | Heinrich van der Venne | Leifur Guðmundsson | James Malcolm O'Brien | Erik Larsson | Gustav Rosenqvist | Thomas Hansen | Friedrich zu Sayn-Wittgenstein-Sayn | Abraham Rosenberg | Gustav Rodriguez | Kristian Lund | Per Lindström | Thor Vandoorn | Íris Berger | Karl Steven | Ibrahim al-Filastini | Olaf Sanchez

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki