FANDOM


Logo-832281 1920

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2026 der Männer (englisch FIFA World Cup, isländisch Heimsmeistaramót landsliða í knattspyrnu karla 2026) war die 23. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 im isländischen Wikingerreich statt.

Vergabe

2018 stand die Vergabe der FIFA in Zürich an. Dabei setzte sich das isländische Wikingerreich gegen England, Nigeria und eine gemeinsame Bewerbung von Chile und Argentinien durch.

Spielorte

Am 31. Mai 2019 gab die FIFA die zwölf Städte bekannt, die aus insgesamt 17 Bewerbern für die Austragung der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2026 ausgewählt wurden. Das Eröffnungsspiel soll in Reykjavík stattfinden, das Finale soll im Nationalstadion von Reykjarfjörður ausgetragen werden. Der Icedome in Ísborg ist das nördlichste Stadion der Welt und der nördlichste Austragungsort eines inernationalen Wettbewerbes.

Stadt Stadion Kapazität Spiele
Reykjarfjörður National Stadium 76.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF, 1 VF, Finale
Reykjarfjörður Fjölnisvöllur 43.000 4 Vorrundenspiele
Reykjavík Laugardalsvöllur 69.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF, 1 HF
Vatnahöfn Norðurálsvöllur 67.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF, 1 HF
Hraundalur Fylkisvöllur 48.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF
Brekkuvellir Stjörnuvöllur 61.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF, 1 VF, 3. Platz
Ísborg Icedome 35.000 4 Vorrundenspiele
Kópavogur Kópavogsvöllur 55.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF, 1 VF
Akureyri Bay Stadium 42.000 4 Vorrundenspiele
Þórshöfn Valbjarnarvöllur 54.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF, 1 VF
Möðrudalur Ólafsvíkurvöllur 43.000 4 Vorrundenspiele, 1 AF
Gúðvona Hásteinsvöllur 38.000 4 Vorrundenspiele

Teilnehmer

Das Gastgeberland war als Teilnehmer gesetzt. Die Mannschaft aus Bosnien und Herzegowina nahm zum ersten Mal an der Endrunde einer Fußball-WM teil. Russland hatte sich zwar sportlich qulifiziert, wurde von der FIFA allerdings vom Tunier ausgeschlossen. Dafür kam Bosnien-Herzogowina in die Endrunde.

Gruppe A

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Isl. Wikingerreich  3  2  1  0 7:2  +5 7
 2.  Mexiko  3  2  1  0 4:1  +3 7
 3. Kroatien  3  1  0  2 6:6  ±0 3
 4. Kamerun  3  0  0  3 1:9  −8 0

Gruppe B

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Niederlande  3  3  0  0 10:3  +7 9
 2.  Chile  3  2  0  1 5:3  +2 6
 3. Italien  3  1  0  2 4:7  −3 3
 4. Österreich  3  0  0  3 3:9  −6 0

Gruppe C

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Kolumbien  3  3  0  0 9:2  +7 9
 2.  Griechenland  3  1  1  1 2:4  −2 4
 3. England  3  1  0  2 4:5  −1 3
 4. Japan  3  0  1  2 2:6  −4 1

Gruppe D

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Costa Rica  3  2  1  0 4:1  +3 7
 2.  Uruguay  3  2  0  1 4:4  ±0 6
 3. Spanien  3  1  0  2 2:3  −1 3
 4. Bulgarien  3  0  1  2 2:4  −2 1

Gruppe E

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Frankreich  3  2  1  0 8:2  +6 7
 2.  Schweiz  3  2  0  1 7:6  +1 6
 3. Rumänien  3  1  1  1 3:3  ±0 4
 4. Honduras  3  0  0  3 1:8  −7 0

Gruppe F

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Argentinien  3  3  0  0 6:3  +3 9
 2.  Nigeria  3  1  1  1 3:3  ±0 4
 3. Ghana  3  1  0  2 4:4  ±0 3
 4. Irak  3  0  1  2 1:4  −3 1

Gruppe G

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Deutschland  3  2  1  0 7:2  +5 7
 2.  USA  3  1  1  1 4:4  ±0 4
 3. Siera Leone  3  1  1  1 4:7  −3 4
 4. Ghana  3  0  1  2 4:6  −2 1

Gruppe H

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1.  Belgien  3  3  0  0 4:1  +3 9
 2.  Algerien  3  1  1  1 6:5  +1 4
 3. Brasilien  3  0  2  1 2:3  −1 2
 4. Ungarn  3  0  1  2 3:6  −3 1

Achtelfinale

Ergebnis Stadion, Stadt
Isl.Wikingerreich 2:0 Chile National Stadium, Reykjarfjörður
Kolumbien 1:0 Uruguay Laugardalsvöllur, Reykjavík
Niederlande 2:1 Mexiko Norðurálsvöllur, Vatnahöfn
Griechenland 0:3 Costa Rica Fylkisvöllur, Hraundalur
Frankreich 4:2 n.V. Nigeria Stjörnuvöllur, Brekkuvellir
Deutschland 2:1 n.V. Algerien Kópavogsvöllur, Kópavogur
Argentinien 2:1 Schweiz Valbjarnarvöllur, Þórshöfn
Belgien 2:3 n.E. USA Ólafsvíkurvöllur, Möðrudalur

Viertelfinale

Ergebnis Stadion, Stadt
Isl.Wikingerreich 5:4 n.E. Kolumbien Valbjarnarvöllur, Þórshöfn
Niederlande 1:2 Costa Rica Kópavogsvöllur, Kópavogur
Frankreich 0:1 n.V. Deutschland Stjörnuvöllur, Brekkuvellir
Argentinien 2:3 USA National Stadium, Reykjarfjörður

Halbfinale

Ergebnis Stadion, Stadt
Isl. Wikingerreich 1:3 Costa Rica Norðurálsvöllur, Vatnahöfn
Deutschland 2:0 USA Laugardalsvöllur, Reykjavík

Spiel um den 3. Platz

Isl. Wikingerreich 2:1 Vereinigte Staaten
Iceland-162318 280hh
Stjörnuvellir, Brekkuvellir
United-states-1007707 1280
31' Skúlason

59' Gunnarsson

Zuschauer: 61.000

Schiedsrichter: Howard Webb

6' Dempsey

Finale

Costa Rica 1:3 Deutschland
Flag-1040572 1280
National Stadium, Reykjarfjörður
Germany-518638 1280 - Kopie
61' Joel Campbell Zuschauer: 76.000

Schiedsrichter: Christian Turpin

25' Sané

36' Brandt

83' Abouchabaka

Das isländische Wikingerreich (Alt und Neu)

Altes Wikingerreich Neues Wikingerreich