FANDOM


Construction.png  ! Achtung:Dieser Artikel Befindet sich noch im Aufbau !

Solltest du über eine Suchmaschine darauf gestoßen sein, bedenke, dass der Text noch unvollständig ist und Fehler oder ungeprüfte Aussagen enthalten kann. Wenn du Fragen zu dem Thema hast, nimm am besten Kontakt mit dem Autor auf.

Die Seite Fußball in der Welt des SIFR bechreibt wie sich die Sportart im SIFR und auf der Welt verändert und sich entwickelt hat. Diese Seite ist Teil von Constantins Entscheidung.

Geschichte des Fußballs Bearbeiten

Soccer1899Britannien.jpg

Spiel der britischen "Gentlemens League" 1899, Zylinderhüte waren noch Pflicht

1848 verfassten Studenten der Universität Cambridge die ersten Fußballregeln. Danach bestand eine Mannschaft aus 15 bis 20 Spielern. Im Jahre 1857 gründeten Cricketspieler mit dem FC Sheffield den ersten offiziellen Fußballverein der Welt. Britannien gilt deswegen heute als das „Mutterland des Fußballs“. Hier entstand auch ein umfassendes Regelwerk. Auch im SIFR erfreute sich das Spiel großer Beliebtheit vor allem in der Mittel- und Unterschicht. Die britische Liga "Gentlemens League" war eine der Ersten Weltweit. Über verschiedene Seefahrer und Entdecker wurde Fußball in alle Wel verbreitet und ist heute der am meist gespielte Sport weltweit.

Das Spiel Bearbeiten

700px-Football field.svg.png

Das Spielfeld

Football-147854 1280.png

Ein Fußball

Fußball wird von zwei Mannschaften mit jeweils 17 Spielern auf einem Rechteckigen Spielfeld gespielt. Ziel des Spiel ist es öfters in das Tor der anderen Mannschaft zu schiessen als diese das tun. Die Mannschaft die am Spielende mehr Tore hat, hat gewonnen. Das Spielfeld ist 100m lang und 50m breit. Die beiden Strafräume 50m auf 18m groß. Hier dürfen beide Torhüter den Ball mit der Hand berühren. Das Tor hat eine Höhe von 4m und ist 10m lang. hat eine Mannschaft ein Tor erzielt, so bekommt sie einen Punkt und die andere Mannschaft darf im Mittelkreis anstoßen.

Es gibt jeweils 4 äußere Eckmarkierungen, geht der Ball über die Tormarkierung aber nicht ins Tor gibt es Eckstoß. Die inneren Eckmarkierungen haben einen anderen Zweck. Geht der Ball ins Aus muss die Mannschaft welche denn Ball ins Aus befördert hat dem Gegner einen Innereckenstoß gewähren. Innereckenstöße sind aber nur dann möglich wenn die Defensivmannschaft  ins Aus geschossen hat. Ansonsten gibt es Einwurf per Hand.

700px-Football field.svg-0.png

Typische 2-4-3-3-1-3-1 Aufstellung, auch W-Aufstellung genannt

Die Spielzeit beträgt normalerweise 120 Minuten, aufgeteilt in zwei Spielhälften von je 60 Minuten Dauer mit einer Halbzeitpause von maximal 20 Minuten. Die tatsächliche Spieldauer ist jedoch meist um einige Minuten länger, da der Schiedsrichter auf Grund von Unterbrechungen die Spieldauer um eine entsprechende „Nachspielzeit“ verlängern

Errea-dundee-schwarz-gelb-kurz.jpg

Heimtrikot der Saison 2015/2016

SIFRNationalteam2017.jpg

Spieler des SIFR Dream Teams in traditionel Schwarz Gelben Trikot, Saison 2016/2017

kann. Wenn es nach 120 Minuten keinen Sieger gibt, wird die Partie um zwei Hälften mit je 15 Minuten verlängert. Gibt es dann immernoch keinen Sieger kommt es zum Überzahlspiel. Dabei stehen den zwei Torhütern zwei Spieler der gegnerischen Mannschaft gegenüber, die dann versuchen ein Tor zu erzielen. Welches Team als erstes 5 Tore hat gewinnt.

Jede Mannschaft kann pro Spiel maximal 6 Spieler austauschen. Die Spieler müssen einheitlich gekleidet sein um sie von der anderen Mannschaft unterscheiden zu können. Auch die beiden Torhüter müssen einheitlich gekleidet sein, dürfen aber nicht exakt das selbe tragen wie ihre Mannschaftskollegen auf dem Feld. Meistens tragen die Torhüter die Farben der Hosen der Feldspieler als einzige Farbe. Bis 1899 war das Tragen eines hohen Zylinderhutes in den europäischen Ligen Pflicht da Fußball ein Spiel der ehrenhaften Regeln war. Der Zylinderhut war das Symbol dieser Fairness.

Die Organisation des Fußballs auf der Welt Bearbeiten

900px-Olympic flag.svg.png

Logo des IOC

Die Organisation des Fußballs wird vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) koordiniert und veranstaltet. Gegründet wurde die Fußballabteilung des IOC 1902.

Die Gründungsmitglieder:

Land IOC Ländercode
HRR 1200-1350.gif
SIFR SIFR
ByzanzFlagge.png
Oströmisches Reich OSR
Flagge Ivernia.png
Ivernia EIVE
FlagOfMongols1920.gif
Mongolenreich MOGU
Flagge Neu Avalon.png
Neu Avalon NAV
Nova Francorum 22.png
Nova Francorum NOVA
Inka Flagge.png
Inkareich INKE

Internationale Tuniere Bearbeiten

Alle vier Jahre findet im Rahmen der olympischen Spiele auch ein olympisches Fußballtunier statt. Dabei treten alle Nationen die vom IOC anerkannt sind an. Das Tunier findet immer in dem Land oder der Umgebung statt, indem im Moment die olympischen Spiele statt finden. Das Finale wird meist im Olympiastadion ausgetragen. Vorallem im Sacrum Imperium Francorum et Romanum Nationalis Gemaniis sind die Stadien sehr groß, während das Inkareich nur kleinere Stadien hat. Das bringt dem Land aber keinen Nachteil denn dort fanden die Olympischen Spiele bereits 3 mal statt. Die Inka sind als wahre Ballmeister bekannt.

Das Reichstunier im SIFR Bearbeiten

Dieses Tunier wird im SIFR alle zwei Jahre ausgetragen. Dabei treten die 17 Bundesstaaten des SIFR gegeneinander an. Das Tunier wird an einem vorher ausgewählten Ort ausgetragen.

16 der 17 Bundesstaaten müssen jeweils zu viert in einer Gruppe spielen. Die beiden besten kommen ins Viertelfinale. Die Mannschaften die dort gewinnen, kommen in die Abschlusstabelle mit den anderen Gewinnern des Viertelfinals und dem Königreich Britannien. Britannien gilt als Mutterland des Fußballs und bringt die besten Spieler hervor. Ihr Team ist so gut, dass sie immer in der Abschlusstabelle gesetzt sind. Nach 10 Spielen steht der Gewinner fest. Dieses Tunier soll zum einen die Bundesstaaten miteinander verbinden, dem Nationaltrainer aber auch wichtige Hinweisse geben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki