FANDOM


ButtonUSA



20. April 1889

Adolf Hitler wird in Österreich-Ungarn in Braunau am Inn geboren.

1907

Adolf Hitler gewinnt in Wien 100 Gulden bei einem Würfelspiel, obwohl er von der Kunstakademie abgewiesen wurde, gibt er nicht auf und wandert mit Hilfe des Geldes nach Amerika aus. Hitler lebt 2 Jahre in New York, bis er sich entscheidet, die Westküste zu besuchen.

1909

Als Zugtramp kommt Adolf Hitler nach San Francisco. Dort angekommen, bekommt er sofort eine Stelle als Patentangestellter. Er richtet sich ein Atelier ein, wo er mit verschiedenen Kunstrichtungen arbeitet.

1910

In diesem Jahr gelingt es Mr. H. wie er von Freunden genannt wird, seine Bilder bei einer Ausstellung zu zeigen. Die Jahre in San Francisco änderten Hitler, einer seiner Lieblingskünstler war Gustav Klimt, und der Junge Pablo Picasso.

1913

Auf einer Vernissage in New York traf Adolf Hitler, den Milliardär John D. Rockefeller. Rockefeller war von Hitlers Talent begeistert, er nahm den Jungen Hitler unter seine Fittiche.

1914

In Europa brach der Weltkrieg aus, Adolf Hitler der mittlerweile die US Staatsbürgerschaft besaß, sprach sich für Frieden mit Deutschland aus. Es begann Hitlers "gelbe Periode", seine Bilder waren meist in Gelbtönen gefärbt, womit er seinen Protest gegen den Krieg ausdrückte.

1918-1922

Nach Kriegsende, reiste Hitler nach Deutschland, Italien und Portugal. Die Jahre 1918-1922 waren die Jahre in denen er die Welt bereiste. 1922 traf er seine Große Liebe, den Schauspieler Marco Alotti in Venedig. Marco wird die Geheime Muse des Künstlers Adolf Hitlers, in der Zeit ihrer Liebesbeziehung entstehen Werke wie“ „Das blaue Pferd des Frühlings“ oder auch „Mona die Lisa“

1925

Marco Alotti, Hitlers Geliebter stirbt mit nur 32 Jahren an einer geheimnisvollen Krankheit, Adolf Hitler kehrt nach San Francisco zurück. Die Trauer um seinen Liebhaber treibt Hitler in den Alkohol, er beginnt Opium zu rauchen. In den Opiumhöhlen San Franciscos wird er ein oft gesehener Gast. Im Drogenwahn schafft er Bilder die alles übertreffen das er jemals schuf. Werke wie „Das Omnyxoron“ oder „Bunt wie Grau“ entstanden.

In den Nachfolgenden Jahren wurden Hitlers Werke selbst in Europa Bekannt, sein Scheitel und sein gestutzter Schnauzbart werden in den Höheren Kreisen modern. 1929 kommt es zum schwarzen Freitag, Hitler verläst die USA und lebt bis 1933 in Kanada.

1933

Inzwischen kommt es in Deutschland zu einer kommunistischen Regierung, Hitler reist nach Berlin wo die neue deutsche Volksregierung ihren Sitz hat. Voller Zorn malt er hier sein Werk „Die rote Dame“ doch die Stasi beschlagnahmt das Werk. Hitler flüchtet aus der DVR (Deutschen Volksrepublik). Aus Protest beschließt Hitler seinen Schnautzer nicht mehr zu stutzen.

1934

Die Sowjetunion beginnt mit der Unterwerfung Chinas, bald ist auch Japan tran und wird kommunistisch. Im selben Jahr beginnt in Spanien ein Bürgerkrieg. Ünterstützt durch Sowjets und die DVR gewinnen die Roten in Spanien. Spanien schliest sich der sozialistischen Weltrevolution an.

1. September 1937

Marschieren Sowjettruppen in Polen ein, Josef Stalin ruft die Weltrevolution aus. Es kommt zum 2. Weltkrieg, die Volksrepublik Japan das mit der Sowjetunion und der DVR im Bunde ist, greift 1941 die USA bei Pearl Harbor an.1941 Tritt die USA in den Krieg ein. Obwohl die Sowietunion,Japan, Spanien und die DVR gemeinsam eine starke Militärische Macht darstellen, gelingt es den westlichen Alliierten sie aus Westeuropa zurückzutreiben.

1942 - 1945

Hitler wird von Franklin D. Roosevelt in das Weiße Haus eingeladen, Adolf verspricht eine Reihe „US- patriotische Werke" zu malen. Von 1943 bis 1945 entstehen Werke wie „Der blonde blauäugige Amerikaner“ oder „Ivan ohne Knochenmark“. Als die Achsenmächte 1945 nach dem Atomangriffen auf Hiroschima und Nagasaki kapitulieren, endet der Krieg. Doch Adolf Hitler erschießt sich am 30.April 1945 in seinem Haus in San Francisco, in einem Abschiedsbrief gesteht er noch immer nicht über den Tod seines Geliebten Marco Alotti hinweggekommen zu sein. Sein Tod, so schreibt er, war der Letzte Ausweg.

GGGane Hitler Trilogie:

Andere Trilogie Zeitlinie Diese Trilogie Zeitlinie Andere Trilogie Zeitlinie
Zaus is am schönsten! Hitler der Künstler
Fräulein Josefines Welt


GGGanes Alternativgeschichten
AvAGGGA
1489 der Erfolg des Bartolomeu Dias | 2015 Zukunft ist Heute | Das Jahr 2000 | Arnie for Präsident!! | Das Buch künftiger Zeitalter | Brot und Spiele | Dreamworld das Land von Übermorgen | Edwards Empire | Der Flug des Silbervogels | The Forty-Five | Der Halifax Frieden | Der Kult von 1919 | Invasion des Français | Der Rote Umbruch | Der Sieg der Armada | Der Weg des heiligen Deutschritterordens | Die 8. Plage | Die grüne Flut | Die Konföderierten Staaten und der Kalte Krieg | Die Okkupation | Das Syndrom | Und sie steht doch still! | Fräulein Josefines Welt | Hitler der Künstler | Land des Lächelns | Leo Trotzkis Weltkrieg | Leonardo da Vincis Wunderjahre | Mongolensturm | Mayerling | Österreich heiratet | Terra Austria der Aufstieg Österreichs | Toyotomi's Japan | The Texas Way | Das Vermächtnis der Pharaonen | Washington in Dunkelheit | Way to Mars | Weltkrieg der 100 Möglichkeiten | Zaus is am schönsten!