FANDOM


Der Anfang (1829-1836)

Rurop1815

Europa nach den Napoleonischen Kriegen 1815

Nachdem der neue König, Donald I, die Staatsform von Preußen in eine Absolute Monarchie umwandelte, begann er bis 1836 mit Feldzügen. Innerhalb dieser Zeit eroberte er den ganzen ehemaligen Rheinbund, sowie Teile von Österreich, als auch Teile Dänemarks.

1. Weltkrieg (1898-1904)

Mit der Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand durch Russland erklärte Österreich im Jahre 1898 dem Zarenreich Russland den Krieg. Als Folge dessen erklärten Großbritannien, Frankreich und die Schweiz Österreich den Krieg,diese bildeten mit Russland zusammen die Alliierten. Mittlerweile begannen der Vatikan (Staat) und Kgr. Neapel weite Teile Italiens zu erobern. Später im Jahre 1900 schritt auch Preußen auf der Seite der Alliierten in den Krieg ein. 1901 schritt das Osmanische Reich in den Krieg ein und unterstützte Österreich. Im Jahre 1904 endete der Krieg mit einen Sieg der Alliierten. Preußen hatte im Krieg große Teile Österreichs in seinen Besitz gebracht und somit sich zur stärksten Nation in Europa entwickelt.

Preußische Eroberungskriege (1921-1928)

Unter König Friedrich III begann Preußens Wirtschaft zu explodieren. Aufgrund dieser Finanzen konnte man eine komplette Modernisierung der Armee finanzieren. Preußen begann zu expandieren. Innerhalb von acht Jahren eroberte der König halb Europa.

Preußisch-Russische Krieg (1930-1932)

Das Zarenreich fiel in Preußen ein. Mit Hilfe eines Blitzkrieges wollte Zar Creuset erst Preußen und dann Europa erobern. Preußen setzte sich zur Wehr und dessen Arme war genauso stark wie die russische. Nach einen nicht enden wollenden Krieg, schlossen beide Seiten Frieden mit dem Ergebnis, das sich nichts geändert hatte.

2. Weltkrieg (1941-1956)

Nachdem sich einige Diplomaten verschiedener Nationen bei einer Konferenz geprügelt hatten, kam es zum größten Krieg der Geschichte. Die Welt war gegen Preußen. Nach 16 Jahren Krieg kapitulierten die anderen Nationen. Preußen wurde die Weltmacht.

Preußische Kaiserreich (1957-1981)

Am 6. Juli 1957 krönte sich der Preußische König Captus zum Kaiser und wandelte Preußen in eine Kaiserreich um.

Preußische Imperium (1981-heute)

Preußen entwickelte die erste Massenvernichtungswaffe in der Geschichte der Menschheit: Flejia. Preußen produzierte 40 Stück und erklärte allen Ländern der Welt den Krieg. Nachdem New York, Kapstadt, Rio und Hong Kong damit vernichtet wurden, kapitulierte die Welt. Sie musste sich fügen. Der ehemalige Kaiser, der nun Imperator war beherrschte nun die Welt. Von dem Tag an war jeder ein Preuße.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki