FANDOM


Die Reichsbahn, kurz DR oder RB ist das staatliche Eisenbahnunternehmen des Großgermanischen Weltreichs. Es betreibt nicht nur die Hochgeschwindigkeitszüge, sondern auch alle Gütterzüge sowie die Stadt- und UBahnen.

Geschichte

Nachdem das Großgermanische Weltreich die Welt fast vollständig unter seine Kontrolle gebracht hat, wurde die Reichsbahn zu einem der wichtigsten und größten Unternehmen im Reich. Nach dem Wille diverser Führer sollte die Reichsbahn die große Zukunft sein. So wurde viel Geld in die Entwicklung von Zügen und Infrastruktur investiert und das Schienennetz Schritt für Schritt ausgebaut.

Züge

Die Züge sind sehr modern und schnell, sodass sie das beste Verkehrsmittel für Kurz- und Mittelstrecken sind. Die Züge im Personenverkehr erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 450 km/h. Die Güterzüge können bis zu 250 km/h schnell fahren. Je nach Einsatzgebiet sind die Züge anders aufgebaut und gestaltet. Ihre Lackierung ist stets Weiß/Silber und Gelb.

.

.

Zugklassen
Name Abkürzung Einsatzgebiet Beispielstrecke
Untergrundbahn UBAHN Stadt Große Halle - Germania Hbf
Metropolmonorail METROMONO Stadt und Umgebung Germania Hbf - Potsdam Hbf
Regionalexpress REGIOEX Region Sankt Paul Hbf - Speestadt Hbf
Hochgeschwinigkeitsexpress HGEX Gesamtes Reich New York City Hbf - Lagos Hbf
Güterzug GZ Gesamtes Reich St. Katarienen Güterbahnhof - Linz Güterbahnhof

Mitarbeiter und Leitung

Die etwa 8.600.000 Mitarbeiter der Reichsbahn sind alle verbeamtet. Sie kümmern sich um Passagiere, Technik und Organisation. Die Reichsbahn untersteht dem Reichsministerium für Städtebau und Infrastruktur und ist einer der wichtigsten Arbeitgeber.

Bahnhöfe

Wie zu erwarten ist der Hauptbahnhof von Germania der größte Bahnhof im Netz der Reichsbahn. Danach folgen die Hauptbahnhöfe von New York City, Teheran und Paris. Insgesamt betreibt die Reichsbahn über 4.000.000 Bahnhöfe Reichsweit, inklusive aller U- und Sbahnhöfe.

Netz

Weltkarte-laender-umrisse-1502469

Das Hochgeschwindigkeitsnetz der DR

Das Netz der Reichsbahn hat unglaubliche Ausmaße. Im Reich gibt es Schienen in der Länge von 21 Miliarden Kilometer. Davon sind 4 Miliarden Kilometer Hochgeschwindigkeitsschienen inklusive dem Atlantischen Kreuz. Die größten Knotenpunkte sind zum einen Germania, Das Atlantische Kreuz, Paris sowie New York City und Teheran. Der Vorteil an dem Netz der Reichsbahn ist, dass die Strecke nicht miteinander verbunden sind. Das bedeutet, dass die HGEX auf ihrem eigenen Netz fahren, während daneben die Streck für einen REGIOEX verläuft. Auch die Güterzüge haben eigene Strecken und können somit nicht die anderen Züge behindern.


.

.

.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki