Fandom

Alternativgeschichte-Wiki

Reichsunion Skandinavia (SIFR)

937Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare9 Teilen
WeltkarteGW-0.jpg

Die Reichsunion Skandinavia

Die Reichsunion Skandinavia (latein. Regnum Skandinavia) ist seit 1523 n. Chr ein Reichsteil des  SIFR (Sacrum Imperium Francorum et Romanum Nationalis Germaniis). Das moderne Reich ist ein Bundesstaat der sowohl Dänemark als auch Schweden, Norwegen und die alten dänischen Kolonien Island, Grönland und die Färöer Inseln umfasst. Die Einheimischen werden meist als "Wikinger" betitelt, weil die früheren Bewohner so hießen. Dieser Artikel ist Teil der Zeitlinie Constantins Entscheidung.

Reichsunion Skandinavia Bearbeiten

Seit 1397 hatten sich die skandinavischen Adelsfamilien in der Kalmarer Union zusammensgefasst. Im 15. Jahrhundert nachdem der Kontinent Septia entdeckt wurde glaubt die Kalmarer Union Ihre Hausmacht in der Ost und Nordsee gegen die deutsche Hanse verteidigen zumüßen. Bereits in den 1390er Jahren hatten die Skandinavier immer wieder Freibeuter wie etwa Klaus Störtebeker gegen die Hanse angeheuert. Aber nicht nur fremde segelten unter der Flagge der Schweden, Norweger oder Dänen auch eigene skandinavische Seeräuber die Wikinger raubten Schiffe aus. Diese dreisten Gesellen enterten Handelsschiffe und drangen selbst in die Karibik vor. Mit der Neuen Welt kamen neue Routen hinzu, so wollten die Skandinavier an den Schätzen Nova Francorums mitnaschen. Als in dieser Zeit das SIFR zu einer starken Seemacht (Siehe Reichsspanische Flotte) in Europa wurde, war auch die Kalmarer Union zum handeln gezwungen.
Amalienborg-palace-954884 1920.jpg

Schloss Amalienborg - Sitz des Königs

Es gab nur zwei Möglichkeiten. Entweder sich wehren und einen Krieg mit dem SIFR riskieren den man sicher verloren hätte oder sich dem Reich anschliessen. Über beides wurde 1522 im Folketing, dem dänischen Parlarment debattiert. Der dänische König Christian II. und seine Berater entschieden sich letztendlich für die zweite Variante und schickten einen Brief an die Führung des SIFR nach Aachen, indem sie um die Eingliederung ins Reich bitten. Der dänische König machte in diesem Brief jedoch auch deutlich das er seine Macht nicht verlieren will. Das war das einzige was ihm Sorgen bereitete. Als 3 Wochen später die Antwort des Kaisers Friedrich V. aus Aachen kam waren alle auf den Inhalt gespannt. Auf einer Ansprache vom Balkon seines Schlosses teilte er seinem Volk die Nachricht mit. Ab nächstem Sommer sollte die Kalmarer Union zum SIFR gehören. Viele versprachen sich vor allem Frieden und auch einen Aufschwung durch den Handel mit ganz Europa. Die Kritiker verstummten über die Zeit.

Links:Bearbeiten

Bundesstaaten des SIFR:Regnum GermaniaRegnum AustriaRegnum ItalicumRegnum HispanicaRegnum HungariaRegnum Gallia • Regnum NormanniaeRegnum HelveticumRegnum Borussianum

Sonderstatus:Königreich BritannienBenelux KonföderationReichsunion SkandinaviaTerra Venecia • Reichsinsel Korsika • Republik BurglandGroßmährenKönigreich Irland


Vorgänger Staat/Reich Reichsunion Skandinavia Nachfolger Staat/Reich
Königreich Dänemark Skandinavia
1522 n. Chr - Heute

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki