FANDOM


Diese Zeitlinie gleicht ziemlich der unseren, bis auf folgende Unterschiede:

  • James VI von Schottland wächst als Katholik und nicht als Protestant auf.

Nach dem Tod von Königin Elizabeth I im Jahr 1603 übernimmt Arbella Stuart den englischen Thron, von der viele glauben, dass sie heimliche Katholikin ist. Arabella heiratet 1605 William Seymour, den Duke of Somerset, womit die Regentschaft des Hauses Somerset beginnt. Die Verfolgung der Katholiken lässt unter Arabellas Regentschaft nach. Dies führt 1611 zu einem Bürgerkrieg zwischen den katholischen Anhängern der schottischen Stuart-Linie, die James VI als ihren rechtmäßigen König anerkennen und den protestantischen Unterstützern Arabellas. Nach Arabellas Tod 1615 übernimmt ihr Sohn William III den Thron und vermittelt Frieden mit Schottland und Frankreich. Als Ergenis bleibt Schottland ein vom protestantischen England unabhängiger katholischer Staat.

  • 1757-58: Friedrich der Große erobert Prag. Österreich verliert entgültig seine dominierende Rolle in Deutschland an Preußen. 1804 wird Deutschland schließlich unter preußischer Herrschaft vereinigt.
  • 1790er: Napoleon Bonaparte konzentriert sich bei seinen Feldzügen auf Spanien und das Osmanische Reich. Ohne Einmischung Englands, Russlands und Deutschlands erobert Frankreich das Osmanische Reich Anfang des 19. Jahrhunderts.

Ein gewaltiger Volksaufstand treibt die Franzosen jedoch wieder zurück. Die Ländern Arabiens und Nordafrikas schliessen sich nach diesem Sieg mit Persien und der Türkei zum Großen Kalifat zusammen.

  • 1830er: Englische Truppen greifen in den texanischen Aufstand gegen das von Frankreich gedeckte Mexiko ein. Texas wird eine englische Kolonie. Infolge dessen dehnen die USA sich nie bis zum Pazifik aus und Kalifornien wird ein eigenständiger Staat. 1848-1853 annektieren die USA nach einem Krieg mit Frankreich Teile Kandas und beeenden die franko-spanische Vorherrschaft über Amerika.
  • 1881: Alexander II überlebt einen Mordversuch in St. Petersburg und bleibt bis 1895 Zar von Russland. Unter dem neuen Zar Nikolaus II werden einige Gebiete Osteuropas von Russland annektiert.
  • 1905: Der Russisch-Japanische Krieg endet unentschieden. Die Kontrolle über Korea bleibt strittig. Japan wird nicht so militaristisch und betreibt eine friedlichere Politik.
  • 1913: Mahatma Gandhi wird bei einem friedlichen Marsch von englischen Truppen getötet. Dies führt zum Ersten Weltkrieg. Angestachelt durch sein Märtyrertum bricht in ganz Indien ein Aufstand gegen die Engländer aus, den Frankreich unterstützt. England wird von Russland und Deutschland unterstützt. Der Krieg breitet sich über ganz Asien und Europa aus. Er endet 1919 mit der Unabhängigkeit Indiens von England. Die Russische Revolutuion findet nicht statt und Japan bleibt in diesem Krieg neutral.
  • 1929: Die Weltwirtschaftskrise findet nicht statt und Herbert Hoover bleibt bis 1937 US-Präsident.
  • 1936: Der deutsche Kaiser Wilhelm II verbietet die Bewegung von Adolf Hitler. Dieser versucht mit französischer Unterstützung Bayern aus Deutschland zu lösen. Das führt zum Zweiten Weltkrieg zwischen England und Deutschland auf der einen und Frankreich und Österreich-Ungarn auf der anderen Seite. Der Krieg endet 1940 mit dem Vertrag von Brüssel in dem die Vorkriegsgrenzen Europas wiederhergestellt werden.
  • 1949: Indonesien verlangt seine Unabhängigkeit von den Niederlanden. Es kommt zu Kämpfen mit den Besatzungstruppen. Die Unabhängigkeitsbewegung, unterstützt von Japan und Indien breitet sich über ganz Südostasien aus. 1956 erklärt eine Koaltion aus europäischen Kolonien Asiens (Indonesien, Malaysia, Vietnam, Burma, Kambodscha) ihre Unabhängigkeit. Dise führt zum Pazifikkrieg, der 1962 mit dem Vertrag von Bangkok endet, in dem die Unabhängigkeit der asiatischen Kolonien anerkannt wird. Die Japaner nehmen dabei starken Einfluss und viele dieser neuen Staaten stehen stark unter japanischen Einfluss.
  • 1953: Fall der Monarchie in Deutschland (außer Preußen) und Auseinandebrechen Österreich-Ungarns. Österreich, Deutschland, Böhmen und Mähren schließen sich zu Großdeutschen Konförderation zusammen, während aus dem Rest Österreich-Ungarns das freie Ungarn und der Balkanstaat Illyrien (OTL Jugoslawien) entstehen.
  • 1957: Beginn des Wettlaufs ins All zwischen England und Frankreich. 1970 landet ein englisches Shuttle auf dem Mond. England, Frankreich, Deutschland, Russland, Japan und die USA erkunden den Weltraum.
  • 1971: Der amerikanische Versuch auf dem Mond zu landen endet mit der Zerstörung des Shuttles und dem Tod aller drei Astronauten. Die öffentliche Meinung in Amerika wendet sich gegen Weltraumflüge und die USA beendet ihr Weltraumprogramm.
  • 1990:Sadam Hussein, der Großmufti von Bagdad, annketiert die ölreiche Kuwaitprovinz. Das führt zu einem Bürgerkrieg im Großen Kalifat, der in einer Spaltung in das Westliche Kalifat (mit der Hauptstadt Kairo) und das Östliche Kalifat (mit der Hauptstadt Bagdad).
  • 2003: Die USA und England planen eine Invasion des Östlichen Kalifats unter der Begründung des Krieges gegen fundamentalistische Terroristen. Der Plan wird durch die weltweiten Antikriegsproteste fallen gelassen und die englische und amerikanische Regierung werden abgewählt.


Liste der Nationen 2005 Bearbeiten

Europa

  • Königreich England
  • Königreich Schottland
  • Königreich Frankreich
  • Deutsche Konförderation
  • Russisches Zarenreich
  • Republik Illyrien
  • Republik Ungarn
  • Italien
  • Niederlande
  • Belgien
  • Schweiz
  • Bulgarien
  • Schweden
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Spanien
  • Portugal
  • Griechenland
  • Irland


Nordamerika

  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Republik Kalifornien
  • Kanadische Förderation
  • Texas (Englisches Dominion)
  • Neufundland
  • Mexiko


Südamerika

  • Brasilien
  • Neu Grenada
  • Suriname
  • Guyana
  • Französisch-Guayana
  • Argentinien
  • Peru


Ozeanien

  • Kingsland (OTL Australien, Englisches Dominion)
  • New Brittany
  • Tasmanien
  • Königreich Aotearoa (Förderalistischer Zusammenschluss von OTL Neuseeland mit umliegenden Inselstaaten von den Phillipinen bis Hawai, zum Schutz vor den englischen und japanischen Kolonisationsbestrebungen)


Afrika

  • Südafrika
  • Rhodesien
  • Ostafrikanische Förderation
  • Westliches Kalifat
  • Kenia
  • Madagaskar
  • Kongo
  • Französisch-Afrika


Asien

  • Östliches Kalifat
  • China
  • Japan
  • Phillipinen
  • Korea
  • Indonesien
  • Indien
  • Vietnam
  • Kambodscha
  • Burma
  • Malaisya
  • Siam

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki