FANDOM


Dieser Artikel ist Teil der Zeitlinie Armdrücken der Völker.

Die Volksrepublik Polen (polnisch Polska Rzeczpospolita Ludowa, PRL, wörtlich Polnische

Volksrepublik) war ein realsozialistischer Staat auf dem Gebiet des nach dem Zweiten Weltkrieg durch völkerrechtliche Verträge anerkannten Polen in Mitteleuropa. Unter Führung der kommunistischen Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei bestand er von 1944 bis zur Auflösung der Sowjetunion  2040. Bis 1952 trug der Staat den Namen Republik Polen.

BevölkerungBearbeiten

In der VR Polen lebten 1944 etwa 21 Mio. Menschen, bis 2040 verdreifachte sich die Zahl beinahe. Die größten Städte sind Warschau, Krakau, Katowice, Posen und Danzig. Etwa 10% der Bevölkerung ist russisch oder deutschsprachig, obwohl etwa 6 Mio. Deutsche nach dem 2. Weltkrieg in die DDR vertrieben wurden.

ArmeeBearbeiten

Das bewaffnete Organ der VR Polen ist die Polnische Volksarmee. Sie gliedert sich in Heer, Marine, Luftwaffe, Sanitätsdienst und Volksgarde. In Polen gilt die Wehrpflicht.

Nationen aus Armdrücken der Völker

Deu1 Bundesrepublik Deutschland | DDR ADV Deutsche Demokratische Republik | Flagge oesterreich Republik Österreich | Austriax Volksrepublik Österreich | AltSowFlagge Sowjetunion | Pol1 Volksrepublik Polen (ADV)


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki